Bubblegum in Perfektion.

Maison Margiela droppte vergangenes Jahr erstmals den Fusion-Sneaker. Ein dekonstruiertes Paar Schuhe, das mit seiner Unperfektion spielt. Der Glue: Es wirkt, als wären die Designer mit einer Klebepistole ausgerastet.

Nun gibt es den Schuh in neuen Colorways – und wird kurzerhand zum Meme. In den Kommentarspalten von "HYPEBEAST" zum Beispiel, schreiben die Nutzer:

"Haben die Designer versucht, die Schuhe zu sprengen?"

"Bukkake 1100’s"

"Stell dir vor, du kreierst ein erfolgreiches Modehaus, verlässt dieses und siehst dann, was die Designer daraus machen."

"Wenn man zu viel Flüssigkleber nimmt und der an den Seiten rauskommt."

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Maison Margiela’s Future Sneaker bekommt ein Style-Update

Der "Bubblegum Mix"-Sneaker in Knatschpink ist für knapp 1.800 Dollar erhältlich. In Deutschland kostet der Schuh 1.255 Euro. Ist er sein Geld wert?

>> Ufo361 designt erste eigene Sneaker – und ihr dürft ihn benennen!

god

  • Quelle:
  • Noizz.de