Für umgerechnet 49.000 Euro.

Stahlblaue Augen, eine blonde Zottelmähne, die Gitarre in der einen und die Zigarette in der anderen Hand: Kurt Cobain war ein Vollblutmusiker. Nicht zu Unrecht wird er als der letzte große Rockstar bezeichnet. Doch der Singer, Songwriter und Gitarrist von Nirvana starb am 5. April 1994 in Seattle. Es war das Ende einer Ära – fast.

>> Ist Emo-Rap der Grunge unserer Zeit?

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Denn durch die Musik und die ewige Treue seiner Fans lebt Cobain weiter. Er ist eine Ikone und prägt mit seinem Lebenswerk und seinem Stil auch die nächste Generation. Neben dem typischen Look mit der „Fuck-You-Attitüde“ war Cobain unter anderem für ein ganz besonderes Kleidungsstück bekannt: ein weißes Krankenhaushemd, das der Sänger laut der Nachrichtenagentur SpotOnNews während des Auftritts beim Reading Festival am 30. August 1992 in Großbritannien getragen haben soll. Das Original-Shirt wird jetzt auf der Homepage des Auktionshauses PR Auction versteigert – für umgerechnet 49.000 Euro. Die Auktion läuft wohl bis Donnerstag.

>> "Kurt Cobain: Montage of the Heck": So intim habt ihr den Nirvana-Sänger noch nie gesehen!

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Grund für den Hype um das Shirt: Medien hatten vor dem Auftritt des Festivals berichtet, dass es Kobain nicht gut gehen solle. Dem setzte er entgegen, kam in einem Krankenhaus-Shirt und im Rollstuhl auf die Bühne – und lieferte ein legendäres Konzert ab, das 2009 sogar als Livealbum erschien. 

>> Wie erfolgreich sind Boygroups der 90er Jahre noch?

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de