Karl Lagerfeld ist tot

Teilen
21
Twittern
Karl Lagerfeld Foto: dpa picture alliance

Dies hat das französische Modehaus Chanel jetzt bekannt gegeben und bestätigt.

Der Modedesigner starb demnach im Alter von 85 Jahren in Paris. Zuerst hatte Paris Match berichtet, dass er am Montagabend ins Krankenhaus gebracht worden und am Dienstagmorgen verstorben sei – an den Folgen einer Krankheit.

Nach der Chanel-Couture-Show im Januar war Lagerfeld zum ersten Mal nicht vor dem Publikum erschienen. Zuerst wurde dies auf „Müdigkeit“ geschoben, dann, letzte Woche, hieß es, der Modezar sei angeschlagen. Insgesamt hatte man sich schon länger Sorgen um seinen den Zustand gemacht.

Auf der Instagram-Seite seines eigenen Labels Karl Lagerfeld wurde sein Ableben noch nicht thematisiert. Dort erschien am Dienstagvormittag noch ein Werbeclip für eine Polka Dot Bag. In den Kommentare schreiben zig User aber bereits „R.I.P.“ Auf den Instagram-Kanälen von Fendi und Chanel, jenen Modehäusern, für die Lagerfeld seit 1965 bzw. 1983 Chefdesigner war, befindet sich bisher auch noch kein Kondolenz-Posting. Aber auch dort häufen sich die Beileidsbekundungen in den Kommentarfeldern.

Quelle: Noizz.de