... und dem Modemagazin 032c.

Ist Jérôme Boateng etwa unter die Hundesitter gegangen? Nein, es geht wirklich um Mode, auch wenn die Promo-Bilder für die Capsule Collection BOA17 (zusammengesetzt aus seinem Spitznamen und seiner Rückennummer) anderes suggerieren.

... fast so viele Hunde wie Nationalspieler posieren mit Boateng für „BOA17“
Foto: / Promo / Zalando
Noch mehr Hunde ...
Foto: / Promo / Zalando

Ganz ohne Hintergedanken wurden die süßen Vierbeiner aber trotzdem nicht abgelichtet: Sie stehen symbolisch für Boatengs Pitbull Ivory, von dem die Kollektion inspieriert sei.

Inwiefern „Menschenmode“ von einem Hund inspieriert sein kann und warum dieser nicht selbst auf den Kampagnenfotos zu sehen ist, möchte ich an dieser Stelle gerne unkommentiert lassen. Das schöne an "Inspo" ist ja nun mal, dass sie auch dann als Begründung funktioniert, wenn sie noch so an den Haaren herbeigezogen wirkt.

Das auffällige Logo zeigt sich unter anderem auf einem Schlüsselanhänger
Foto: / Promo / Zalando

Aber zurück zu „BOA17“: Neben den pitbullischen Einflüssen seien auch Boatengs Lieblingsfarbe Babyblau, Camouflage sowie Hip-Hop essentielle Inspirationsquellen für die Unisex-Kollektion gewesen, die aus allerlei wichtigen Dingen wie Anstecknadeln, Schlüsselanhängern, Schnürsenkeln, Socken und Kappen besteht. Gestylt wurde die Sonderkollektion von 032c-Fashion-Director Marc Göhring, die Fotos stammen von keinem geringeren als Shootingstar Jonas Lindstroem.

Erste Eindrücke der neuen Capsule Collection.
Foto: / Promo / Zalando

Herzstück der Kollabo ist ein Camo-Hemd mit dem äußert einfallsreichen Backprint "Per aspera ad astra" („Durch Mühsal gelangt man zu den Sternen“). Der lateinische Spruch soll laut Zalando aber keine Anspielung auf eventuelle Lateinkenntnisse des Fußball-Profis sein, sondern anspielen auf dessen „Wurzeln in Berlin-Wedding und seinen kometenhaften Aufstieg zu einem der größten Fußballstars unserer Zeit“.

Und ich dachte immer, Jérôme sei derjenige der Boateng-Brüder, der im beschaulichen Wilmersdorf aufgewachsen ist ...

Zu Hunden gehören natürlich auch Hundeschatten...
Foto: / Promo / Zalando

Bisheriges Highlight der Kollektion ist in meinen Augen definitiv der kleine Dackel, der auf Instagram zusammen mit Boateng für das bereits angesprochene Camo-Hemd wirbt.

Die limitierte Kollektion wird Ende August auf Zalandos Fashion-Festival Bread & Butter erhältlich sein – und natürlich online.

...und weil es so schön ist, darf auch Hundefoto Nr. 5 nicht fehlen.
Foto: / Promo / Zalando

Quelle: Noizz.de