Vor zehn Jahren war die Welt noch eine andere: Unter Corona verstand man nur Bier, Social Media hatte uns alle noch nicht ganz so fest in den Krallen – und Amy Winehouse war noch am Leben. 2010 hat die Soul-Sängerin mit der gewaltigen Stimme ihre erste Kollektion für Fred Perry designt, die jetzt mit neuen Pieces in Andenken an das Jahrhunderttalent wiederaufgelegt wird.

Amy Winehouse war nicht nur ein musikalisches Ausnahmetalent – die zierliche Britin war auch eine modisch eine Ikone: Dicker, rabenschwarzer Eyeliner zierte ihre Augen, ihre Haare trug sie in einem fast schon skurril aufwendig aussehenden Beehive. Sie liebte kurze Kleider im Rockabilly-Style, Pin-up-Elemente, Pencilskirts und klassische Fred-Perry-T-Shirts.

10 Jahre Amy Winehouse x Fred Perry

In Letzteren performte sie nicht nur auf der Bühne – 2010 entwarf sie sogar eine eigene Kollektion für die britische Brand.

Amy Winehouse, 2007

Nach ihrem viel zu frühen Tod – die 27-Jährige starb 2011 an ihrer Alkoholsucht – wollte das Unternehmen nicht aufhören, Kollektionen zu Ehren der talentierten Musikerin herauszubringen. Stattdessen werden diese weiterproduziert – und mit jeder Kollektion geht ein Teil-Erlös an die "Amy Winehouse Foundation", eine gemeinnützige Organisation, die junge Menschen mit Suchtproblemen unterstützt.

Zwei kleine Herzen schmücken jedes Kleidungsstück, das Fred Perry zum Gedenken an Amy Winehouse herausbringt. Zwei Herzen am Schlüsselbein – dort, wo die Sängerin selbst eben jene Liebesmotive auf ihre Haut tätowiert hatte. Weil 2020 das mittlerweile 10-jährige Jubiläum von Fred Perry x Amy Winehouse markiert, hat die Modemarke jetzt einige Pieces herausgebracht, die aussehen, wie Amy's Entwürfe vor zehn Jahren: Darunter zum Beispiel ein goldenes Poloshirt und ein Mini-Strickkleid im klassischen Argylemuster.

fred Perry x Amy Winehouse Foundation
fred Perry x Amy Winehouse Foundation
fred Perry x Amy Winehouse Foundation
fred Perry x Amy Winehouse Foundation

Alle Teile der "Amy Winehouse Foundation Collection" sind ab sofort bei Fred Perry erhältlich.

>> Harry Styles im Kleid auf dem "Vogue"-Cover: Ein verdammt wichtiger Schritt

  • Quelle:
  • NOIZZ.de