Diese Frau designt aus Versehen die hässlichsten Weihnachts-Pullis

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
17
Twittern
Deb Rottum in einem ihrer Weihnachtspullover Foto: Deb Rottum / Etsy

Nackte Barbies mit Geldscheinen und Bier-Ping-Pong-Bechern.

Das ist nicht Thomas Anders. Die Frau, die mit angespanntem Grinsen und weit aufgerissenen Augen in die Kamera lächelt, heißt Deb Rottum. Deb kommt aus Florida und designt die schlimmsten Weihnachts-Pullover der Welt. Und wenn wir sagen die Hässlichsten, dann ist das die Endstufe auf der Hässlichkeitsskala. Mehr Kitsch geht nicht.

>> Diese Sneaker sehen aus wie hässliche Weihnachts-Pullis – eine Schande!

Na, Bock auf Pinguin? Foto: Deb Rottum / Etsy

>> Die besten Ugly-Christmas-Pullover für Serien-Fans

Ob Lametta, Leo-Muster, Weihnachtskugeln oder ein aufgeklebter Plüsch-Grinch: Deb weiß, wie ein Ugly-Xmas-Pullover aussehen muss. Auf „Etsy“ und „Ebay“ verkauft sie unter „Debs Tacky Sweaters“ ihre Kunststücke – meistens in der Größe „XXL“, damit sie auch jeder tragen kann.

Die günstigsten Pullover gibt es bereits ab 25 Euro, der teuerste kostet derzeit 91,12 Euro – 409 Varianten gibt es. Die neuste Kollektion: nackte Barbies mit Geldscheinen und angesteckte Bier-Ping-Pong-Becher.

>> Mit diesen Pullis gewinnst du die Ugly Christmas Sweater Challenge

Grün, grün, grün sind alle ihre Farben Foto: Deb Rottum / Etsy
Nackte Barbies und Geld Foto: Deb Rottum / Etsy
Ein Traum in Flamingo Foto: Deb Rottum / Etsy
Bier-Ping-Pong! Foto: Deb Rottum / Etsy
Naughty! Foto: Deb Rottum / Etsy

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen