Zum Tag der Liebe launcht Converse die passenden Chucks.

Wer nun an Rosenblätter und Kitsch denkt, wird eines Besseren belehrt: Die Treter sind eine gute Mischung aus schlicht, cool und trotzdem Hingucker. Sohlenrand und Schnürsenkel sind mit den Appellen „Keep Loving“ und „Keep Fighting“ (wir wissen nicht recht, ob hiermit der Kampf für die Liebe gemeint ist ...) dekoriert und auf Sohle und an der Seite finden sich kleine rote Herzchen. Cute!

So die verliebte Vorderansicht. Foto: Converse / converse.com

Wer es vergessen hat: Der Valentinstag ist jedes Jahr am 14. Februar. Der Tag ist hauptsächlich kommerziell motiviert: Süßigkeiten- und Florismusbranche – ick hör euch trapsen. Na ja, immerhin kann man dank Converse nun seine Füße lieblich anziehen. Die Schuhe halten sicherlich länger als nur einen Tag – und so läuft es sich das ganze Jahr wie mit Amors Pfeil im Hintern.

>> Weniger Love: Wie zur Hölle konnten Crocs 2018 zum Trendschuh werden?

Hier noch mal die volle Dröhnung Herzen. Foto: Converse / converse.com

Die Sneaker sind über die Converse-Website zu erstehen – wie es mit dem Versand und Vertrieb in Deutschland aussieht, ist nicht bekannt. Eine Sache wundert allerdings: Die Schuhe gibt es bisher nur für Damen. Scheinbar sind laut Converse nur Frauen im Stande mit der vollen Dröhnung Herzchen umzugehen. Oder ist den Machern das Design doch etwas zu süßlich, um auch mit Testosteron im Körper getragen zu werden?

Zum Glück sind Chucks gleichermaßen für alle Geschlechter tragbar. Also hier unsere Message an alle: Liebt euch! Von Kopf bis Fuß.

>> Mehr Statement-Schuhe: Diese Badelatschen verraten Trumps widersprüchliches Twitter-Game

Quelle: Noizz.de