Spinnen, Geister, Dracula: Was haben sich die großen Sneaker-Brands dieses Jahr einfallen lassen, um Halloween auch auf ihren Turnschuhen stattfinden zu lassen? Spoiler: Fast jede Sohle leuchtet im Dunkeln!

Jedes Jahr dasselbe: Die großen Sportartikel-Hersteller versuchen, auf den Halloween-Hype aufzuspringen, indem sie besondere Editionen ihrer Klassiker auf den Markt werfen. Und jedes Jahr ärgern wir uns erneut darüber, wie langweilig die Designs wieder einmal geworden sind – als ob schon Wochen vor dem Grusel-Fest das gesamte Gestaltungs-Team in Schockstarre versetzt worden wäre.

>> Nike bringt Halloween-Sneaker raus – im Schleim-Look

Auch dieses Jahr gibt es wieder etliche neue Designs – darunter auch Variationen von Altbekanntem. Was auffällt: Es haben sich vor allem zwei Marken mit Schauer-Schuhen hervorgetan – Reebok und Nike. Die Konkurrenten scheinen sich dieses Jahr zurückgehalten zu haben.

Hier kommen jedenfalls die neun besten Halloween-Sneaker 2020:

1.–3. Reeboks "Boktober Halloween"-Paket

Das "Boktober Halloween Pack" von Reebok

Das ist mal ein Paket! Gleich drei Basketball-Stiefel hat Rebook für Halloween neu aufgelegt. Und alle drei passen extrem gut sowohl in den immer noch anhaltenden 90er-Hype als auch in die bevorstehende kalte Jahreszeit.

Die Halloween-Version des Reebok Question Mid

Beim Question handelt es sich um den ersten Signature-Schuh von Ex-Basketball-Star Allen Iverson. Auf den ersten Blick sieht er komplett unspektakulär aus, außer, dass er auf den Namen "Ankle Reaper" ("Knöchel-Sensenmann") hört. Aber unter seiner weißen Hülle verbirgt er ... das Grauen!

Denn Galoschen-gleich kann man das weiße Oberflächenmaterial abziehen, sodass ein buntes Muster aus schwarzen, orangefarbenen, grünen und lilafarbenen Elementen erscheint. Teile der Sohle leuchten im Dunkeln, auf der Innensohle prangen Zombie-Hände und Emoji-Geister, die Ferse zeigt Grabsteine mit der Inschrift "Ankles". Alles ein bisschen übermotiviert, aber wenigstens dem Fest-Motto entsprechend!

Der Reebok Shaqnosis "Webs"

Shaqnosis, das hypnotisierende Reebok-Modell von NBA-Legende Shaquille O’Neal, trägt an Halloween den Beinamen "Webs", und man braucht kein Gruselologe zu sein, um zu erkennen, wieso: Ein Spinnennetz spannt sich über seine Flanke. Außerdem – das scheint bei Horror-Sneakern gesetzt – leuchtet die mit Totenköpfen bedruckte Sohle im Dunkeln. Nicht übermäßig raffiniert, aber effektiv.

Der Reebok Kamikaze II "Jack-o-Kaze"

Der Kamikaze wurde ursprünglich 1995 für den Seattle-Supersonics-Star Shawn Kemp entworfen. Jetzt kommt er in einem Design daher, das an die typische Halloween-Kürbislaterne mit der fiesen Fratze erinnern soll: den sogenannten "Jack O'Lantern". Entsprechend heißt das Modell jetzt "Jack-o-Kaze" und wird von Kürbis-Orange dominiert. Auch auf der Innensohle gibt's – rate mal – Kürbis-Grafiken. Unspektakulärer Schuh, aber schön Nineties!

4. Nike Air Max 90 "Halloween"

Die Nike Air Max 90 "Halloween"

Diese Air-Max-90-Interpretation ist perfekt für all jene, die nur dezent darauf verweisen wollen, dass jetzt ja dieses Halloween ist. Sie sind farblich in elegantem Schwarz und Grau gehalten und ein weißes Spinnennetz zieht sich über das Obermaterial. Die Sohle und das Luftpolster leuchten zwar im Dunkeln, ansonsten ist der einzige Farbklecks aber die Modellbezeichnung auf der Seite. Äußerst schlichte, aber umso schickere Treter.

Vor sechs Jahren sahen die "Halloween"-Air-Max-90 übrigens folgendermaßen aus:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

5. Nike Air Trainer 3 "Dracula"

Nike Air Trainer 3 "Dracula"

Zugegeben: Bei dieser "Trainer 3"-Variante von Nike handelt es sich nicht direkt um Halloween-Treter. Aber sie sind im Oktober rausgekommen, und Dracula ist ein Horror-Klassiker – also sind wir mal nicht ganz so kleinlich. Vor allem hat Nike sich bei diesem Exemplar wirklich einige Mühe gegeben. Erstens ist sein Retro-Look umwerfend – bis hin zur Farbwahl: Schwarz-Violett-Rot-Weiß.

Zweitens sind die Details wirklich charming und geschmackvoll: die dezenten Fledermäuse auf der Ferse, die Dracula-Zähne auf der Lasche, der Blutsauger-Fürst höchstselbst auf der Innensohle. Diese Sneaker sind selbst nach Halloween noch supertragbar.

6. Nike Air Force 1 "Orange Skeleton"

Der Nike Air Force 1 Low "Orange "Skeleton"

Schaurige Überraschung: Den Nike Air Force 1 "Skeleton" gab's letztens Jahr schon mal – allerdings in Schwarz (NOIZZ berichtete). Schon damals – oh, Wunder! – glowte die Sohle, schon damals zog sich über die gesamte Seite (und die Innensohle) die Röntgenaufnahme eines Fußes und schon damals fanden wir, dass die Optik besser zu einer Krankenhaus-Serie à la "Grey's Anatomy" passen würde als zu Halloween. Aber, well, offenbar war der Schuh so erfolgreich, dass er jetzt eine Neuauflage in, well, Kürbis-Orange bekommt.

So sah 2019 Jahr die schwarze "Skeleton"-Version aus:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

7. Nike Air Max 97 "Slime"

Nike Air Max 97 "Slime"

Fast schon erfrischend, dass die Grusel-Auflage des Nike Air Max 97 weder in Kürbis-Orange daherkommt, noch irgendwelche Totenköpfe, Geister oder Knochen abbildet. Schwarz und Lila sind die dominanten Farben; das einzige Halloween-Element ist der Schleim, der an den Seiten runterfließt. Und natürlich diverse Glow-in-the-dark-Effekte. Ein Schuh, der eher dezent lustig sein will, als plakativ zu schocken.

8. Nike Air Foamposite Pro "Halloween"

Nike Air Foamposite Pro "Halloween"

Ja, das sollen Halloween-Sneaker sein. Orange-farbene Elemente und ein Totenkopf auf der Fersenschlaufe reichen wohl aus, um ihn als solchen zu klassifizieren. Das Adverb "dezent" ist hier wohl untertrieben. Wer ungruselige Grusel-Schuhe sucht, ist mit diesem Modell bestens bedient!

9. Air Jordan 1 High Zoom "Lemon Venom"

Air Jordan 1 Zoom Black Court Purple "Lemon Venom"

Auch dieser Frauenschuh ist unschaurig as fuck, obwohl es als Halloween-Modell angepriesen wird. Wenigstens ist der Colorway schön 90er-Jahre-like mit seiner Mischung aus Lila, Schwarz und Neon-Gelb. Perfekt für alle, die an jenem Fest lieber auf eine Retro-Party als auf einen Grusel-Rave gehen.

ml

  • Quelle:
  • Noizz.de