Upcycling-Künstlerin Nicole McLaughlin hat sich mit Crocs zusammengetan. Herausgekommen ist ein Schuh, der so gar nichts mehr mit den eigentlichen bunten Gummitretern zu tun hat.

Ein schwarzer Crocs-Schlappen, der durch einen hohen Schaft wasserfest wird und mit Kletterseil, Taschenlampe und Innentasche für Zahnbürste und Ähnliches ausgestattet ist: Nicole McLaughlin hatte wohl eine mehrwöchige Dschungelexpedition im Kopf, als sie diesen Prototyp auf Instagram postete.

>> Diese Luxus-Crocs könnten selbst Hater überzeugen

Zweckentfremdet: Schuhe aus Eiswürfelboxen, Mandarinennetzen oder Zahnpastatuben

Die Upcycling-Künstlerin, die in der Vergangenheit schon mit Reebok und Opening Ceremony zusammengearbeitet hat, ist bekannt für ihre innovativen Designs, für die sie alten Dingen neue Funktionen zuordnet. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie immer wieder skurrile Schuhideen, zum Beispiel Schlappen aus alten Caprisun-Tüten oder Eiswürfelboxen.

Die Collabo mit Crocs soll im Herbst erscheinen, ein genaues Release-Datum ist noch nicht bekannt.

>> "Deep Fried Fashion": Crocs und KFC droppen gemeinsame Kollektion

Quelle: Noizz.de