Einige Statement-Pieces für den in Mode-Accessoires gegossenen Stolz der Community!

Der 50. Jahrestag des Stonewall Inn Aufstands naht – ein Meilenstein für Menschen, die sich als LGBTQ identifizieren. Jedes Jahr wird der Widerstand von Schwulen und Transen gegen Polizei-Gewalt vor ihrer Stammbar in New York als Christopher Street Day weltweit gefeiert. Es gilt in der Community als das Datum an dem "the pride began".

>> Madonna eskaliert in New Yorker Schwulen-Bar – als Zeichen für die LGBTQ-Community

Zum Jubiläum droppen das Luxuswarengeschäft Saks und die Stonewall Inn Gives Back Initiative eine Sonderkollektion mit 17 Designern. Unisex und in bunten Regenbogen-Farben sind die Klamotten, Schuhe, Accessoires von Stars der Szene, wie Stella McCartney, Balmain und Christian Louboutin.

Sneaker von Christian Louboutin
Hoodie von Stella McCartney
Cap von Saks Fifth Avenue Private Label

Dabei soll es nicht nur beim schönen Look bleiben, sondern auch sinnvoll zugunsten von LGBTQ-Projekten eingesetzt werden. Das Unternehmen will nach eigenen Angaben nämlich 30 Prozent der Einnahmen spenden. Unabhängig von der Summe mindestens 100.000 US-Dollar. Die Produkte kosten zwischen 15 bis über 5.000 US-Dollar. Die Kollektion wird ab 15. Mai in den Saks Läden sowie online erhältlich sein.

>> Tschüssi, Alexa: Der 1. Gender-neutrale Sprachassistent ist da!

Quelle: Noizz.de