Ganz schön traurig.

Als Teenager mit einer derartigen Berühmtheit umzugehen wie Sängerin Billie Eilish, ist schon eine riesige Herausforderung. Als Frau kommen in der Öffentlichkeit noch die geiernden Augen dazu, die den Körper zentimetergenau nach Makeln absuchen, um die nächste große Boulevardspalte zu füllen. Doch genau das will sich Billie Eilish nicht gefallen lassen.

Aus diesem Grund trägt die 17-Jährige grundsätzlich nur weite Kleidung, die ihren Körper mehr oder minder versteckt. "Ich will nicht, dass die Welt alles über mich weiß. Darum trage ich große, baggy Klamotten. Niemand kann eine Meinung dazu haben, wenn sie nicht sehen was darunter steckt, weißt du?", so Billie in Rahmen der neuen Calvin-Klein-Kampagne. Ob ihr Hintern nun dick oder dünn ist, das können Klatschblätter schon aus diesem Grund nicht schreiben, so der Shootingstar. Schon traurig, dass man als Frau in den Medien nur so dem Body Shaming der Presse entgehen kann.

>> Billie Eilish verrät, wie "bury a friend" entstanden ist

>> Billie Eilishs erstes Album hat mich emotional gekillt

Quelle: Noizz.de