Die Frauen in Bremen und Hamburg sind besonders eitel.

Mädels im Alter von 18 bis 19 haben durchschnittlich 92 Beautyprodukte im Einsatz.

Mit zunehmendem Alter wird die Kosmetik-Sammlung kleiner. Ihre Mütter haben besipeilsweise nur noch knapp 40 Produkte im Schrank. Das ergab eine Umfrage von Statista und QVC zu den beliebtesten Beautyprodukten unter Frauen in Deutschland im Jahr 2017.

Beautybesitz der deutschen Frauen Foto: Statista/ QVC / statista.com

Im bundesweiten Vergleich aller Altersgruppen sind scheinbar die Bremerinnen am eitelsten: Sie besitzen mit durchschnittlich 51 Tuben und Tiegel die meisten Schminksachen.

Danach folgen die Hamburgerinnen auf Platz zwei und die Saarländerinnen auf Platz 3.

Mit 33 Beautyprodukten benutzen die Frauen in Thüringen am wenigsten Schminke.

Nutzung von Beauty-Produkten im Deutschland-Vergleich Foto: Statista/ QVC / statista.com

Am beliebtesten ist der Lippenstift. Jede fünfte Frau gibt an, dass er bei ihr im Schminkbeutel nicht fehlen darf. Handcreme und Deo gelten ebenfalls als essentiell.

Überraschend ist, dass 98 Prozent angeben, auf Mascara verzichten zu können.

Beliebteste Beautyprodukte unter Frauen in Deutschland 2017 Foto: Statista/ QVC / statista.com

Quelle: Noizz.de