"Ich dachte, er macht etwas, das schick und sexy ist und vielleicht Beach-Vibes hat."

Beauty-Blogger Bretman Rock hatte gerade Geburtstag. Und wie man das so macht, als YouTube-Star mit sechs Million Abos, feiert man das in einer schaurig-schönen Dekadenz, bei der man als Außenstehender gleichzeitig neidisch wird und kotzen könnte.

Der Social-Media-Star hat an seinem Ehrentag am 31. Juli eine extra Merch-Kollektion rausgebracht. Schließlich will Bretman zu seinem 21. Geburtstag ja gerne ein, zwei Milliönchen mehr Cash auf dem Konto haben. Doch statt süßen Make-up-Paletten, Pinseln und Hoodies in massenverträglichen Regenbogenfarben, hat Bret einfach mal Grinder und Papers gelauncht.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wenn man sich einige Reaktionen bei Reddit durchliest kann man sich ganz gut vorstellen, wie es den 15-jährigen Make-up-Girls ergangen sein muss. "Ich dachte er macht [Merch] der etwas schick und sexy ist und vielleicht Beach-Vibes hat", schreibt ein Fan, mit Tränen in den Augen (naja, so stelle ich mir das zumindest vor). Auf Twitter postete ein Nutzer ein bezeichnendes Meme zusammen mit den Worten: "Bretman Rock hat Fanartikel rausgebracht und es sind Metallstrohhalme und Weed-Zubehör ... Ich wollte süße Klamotten."

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Viele Fans (die über 18 vielleicht?) feiern die Kollektion trotzdem ab. "Dass Bretman Rock Merch für Stoner und Schildkröten macht, ist so verdammt ikonisch", so ein Fan bei Twitter. Neben Grinder, Papers und Feuerzeug brachte der Beauty-YouTuber außerdem Metallstrohhalme raus, auf denen "Rettet die Schildkröten" steht. "Bei jedem Einkauf spende ich etwas Geld, um den Schildkröten zu helfen. Weil ich einfach so großzügig bin", schreibt Bretman in seinem Shop.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Geld der Kollektion fließt also nicht nur in seine prall gefüllten Taschen, sondern kommt auch dem Tierschutz zu Gute.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de