Happy Birthday! Exklusive Sneaker-Releases zum Air Max Day.

Die größten Erfolge von Nike sind auf Luft gebaut, um genauer zu sein, aus Air. Seit der größte Sportkonzern der Welt am 26. März 1987 mit dem Air Max 1 zum großen Spurt auf die Füße der fashionbewussten Menschen angesetzt hat, scheint der Idee des kultig geshapten Sneakers mit Air-Bubble nicht die Puste auszugehen. Zur Feier des Air Max Day weht es uns deshalb seit 2014 jährlich neue Modelle vor die Nase, die den Air-Max-Kult hoch leben lassen. Wir verraten euch, bei welchen Modellen zum Air Max Day 2019 wir den Atem anhalten.

>> Kommen bald Pokémon-Sneaker von adidas?

Aber erst mal kurz zum Technischen, denn Nike macht es Fans natürlich nicht so leicht, alle Sneaker-Geschenke zum Air Max Day am 26. März auszupacken. Der Konzern verteilt die neuen Colourways und Silhouetten über März und April und verzichtet in diesem Jahr darauf, eine komplett neues Modell direkt zum Jubiläum zu enthüllen – ein echter Bruch mit Traditionen und von Nike sicher auch ein Versuch, dass sich die Sondermodelle nicht mehr bei einem Release am selben Tag auf den Füßen stehen. Ohne exklusive Releases geht es aber natürlich trotzdem nicht Richtung Jubiläum.

>> Bringt 21 Savage bald Nike-Sneaker raus?

>> Nike droppt Air Max für Berliner Techno-Fans

Air Max 180 BLN

Einer der Drops, den sich Nike dann doch noch für den Stichtag aufgehoben hat, ist für deutsche Air Max Fans auf jeden Fall eines der interessantesten Modelle: Der Air Max 180 BLN. Zum Start 1991 wurde der Schuh für die erste 180-Grad-Air-Bubble gefeiert, aus unserer Sicht kann er auch 28 Jahre später noch für umgedrehte Köpfe sorgen. Beim BLN-Release will man laut Nike “Berlins einzigartiges Nachtleben und seine Musik-Kultur feiern”, wer den Sneaker direkt am Air Max Day haben will, kann sich dafür club-mäßig auf Schlangestehen einstellen: Der Air Max 180 BLN geht am 26. März nur bei Berliner Retailern über die Theke. Aber keine Sorge: Am 30. März landet der Jubiläums-Release dann auch auf der SNEAKRS-App von Nike.

>> Virgil Abloh droppt Louis-Vuitton-Sneaker-Kollektion

„Have a Nike Day” Pack

Schon seit dem ersten März feuert Nike außerdem unter dem Motto Have a Nike Day in Sachen Farben aus allen Rohren. Über 15 Modelle stehen in meistens ziemlich lauten Colourways und einem Swoosh-Smile zur Party bereit. Vom Nike Air Max 1, Air Max 95, Air Max 97 und Air Force One über den Air More Money bis hin zum Air Max 270 ist dabei alles auf der Gästeliste, was man sich als Air-Fan erwartet. Und wir haben eine Theorie, was Nike zu dem Farbfeuerwerk inspiriert hat: der Einfluss vom gefeierten Nike x Sean Wotherspoon Air Max 1/97 von 2017 ist nicht zu übersehen – aus unserer Sicht nicht die schlechteste Motto-Party.

>> Off-White droppt Heels zum Schnüren

„On Air”-Releases 

Und wo sind jetzt die richtigen Neuerungen zum Air Max Day 2019? Nike-Fans wissen, dass der Konzern unter der Überschrift “On Air” Anfang des Jahres sechs richtig frische Modelle vorgestellt hatte, die eigentlich zum Air Max Day erwartet wurden. Nachdem Nike sich kurzfristig dazu entschieden hatte, die Drops über einen größeren Zeitraum zu verteilen, stehen auch diese Modelle wohl zu einem späteren Zeitpunkt an. Der Air-Max-Day wird dadurch definitiv etwas weniger aufregend, in den kommenden Wochen sind aber dafür einige echte Sneaker-Schwergewichte von Nike zu erwarten.

>> Kanye West is back: Fünf neue Yeezy-Sneaker im März

Quelle: Noizz.de