In einem fernen Land, in dem eine Orange regiert.

Am Samstag, den 30. März, droppt Adidas den nächsten Yeezy. Der Yeezy Boost 350 V2 „Clay“ erscheint allerdings nicht in Deutschland, sondern nur in Nord- und Lateinamerika.

Schade Marmelade. Der altrosafarbene Sneaker mit Adidas-typischer PrimeKnit-Oberfläche sieht nämlich verdammt geil aus. Und bringt im Gegensatz zum Yeezy Boost 700 V2 „Geode“, der kürzlich in Deutschland erschien, etwas Farbe mit.

Als kleines Trostpflaster gibt es hier noch ein paar Bilder des Yeezys:

Adidas Yeezy Boost 350 V2 „Clay“ Foto: Adidas
Adidas Yeezy Boost 350 V2 „Clay“ Foto: Adidas

>> Die 6 „Game of Thrones“-Sneaker sind da

>> Kanye West is back: Fünf neue Yeezy-Sneaker im März

Quelle: NOIZZ-Redaktion