Das geht raus an meine Tierfreunde!

Ey Leute, habt ihr schon mal versucht, einen Sneaker zu finden, der ohne Leder auskommt? Das ist echt verdammt hart. Aus ethischen Gründen möchte ich bei meinen Schuhen keine Teile von toten Tieren am Start haben, aber deswegen will ich nicht gleich irgendwelche langweilige Ökotreter am Fuß haben.

Ein geiles Paar Markensneaker zu finden, die nicht doch noch einen Streifen Leder an der Seite haben, ist wirklich eine tagelange Recherche.

Genau deshalb habe ich hier für euch 10 coole Schuhe, für die kein Tier seine Haut lassen musste. Am besten checkst du aber trotzdem bei jedem Modell noch einmal auf der Webseite die Materialien, da nicht alle Farbvarianten immer ohne Leder sind. Let's do this!

1. Aztrek von Reebok

Der Reebok Aztrek in der Farbe True Grey

Der Aztrek aus dem Hause Reebok kommt statt mit echtem Leder mit Kunstleder in Verlouroptik aus und ist in vielen farblichen Varianten erhältlich. Bereits seit 1993 gibt es den ikonischen Laufschuh, der absolute 90s-Nostalgie auslöst.

2. Aztrek Double von Reebok

Der Aztrek Double von Reebok in der Farbe Chalk

Der Aztrek Double kommt etwas klobiger als das Original daher und lockt vor allem in neutralem Beige mit einem gewissen Yeezy-Style. Der Treter ist allerdings auch in anderen gedeckten Farben erhältlich.

3. Daytona DMX von Reebok

Der Daytona DMX von Reebok

Seit dem Jahr 2000 gehört der Daytona DMX zu den absoluten Klassikern von Reebok. Durch den Ugly-Dad-Sneaker-Trend hat der legendäre Schuh in den letzen Jahren viele neue Fans gewonnen und ist deshalb wieder in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

4. Air Max 97 von Nike

Der Air Max 97 von Nike in der Farbe Buff Gold

Kein Sneaker wird gerade so oft getragen wie der Air Max 97 von Nike. In dutzenden Ausführungen gibt es den Retroschuh, der allerdings auch manchmal mit Leder hergestellt wird. Einige Farben, wie Buff Gold, sind allerdings frei von tierischen Materialien.

5. Huarache Ultra von Nike

Der Huarache Ultra von Nike in der Farbe Blue Force

Viele Farbvariationen des Huarache Ultra von Nike werden komplett ohne Leder hergestellt. Er ist einer der bequemsten Sneaker, den die Sportmarke momentan so im Angebot hat, und lässt sich außerdem über Nike ID personalisieren – ganz ohne tierische Stoffe.

6. Classic Slip-On von Vans

Der Classic Slip-On von Vans

Der Klassiker der Skatemarke Vans ist einer der wenigen Schuhe, die schon seit Jahrzehnten von Tierfreunden getragen werden. Der Classic Slip-On ist neben dem ikonischen Schachbrettmuster auch in Schwarz, Weiß und viele anderen Mustern verfügbar.

 7. Chuck 70 von Converse x JW Anderson

Der Chuck 70 XX High von Converse x JW Anderson

Der ikonische Treter von Chuck Taylor ist seit langem ein Staple der veganen Community. In Kollabo mit JW Anderson wird der Chuck 70 außerdem zum echten Sammlerstück für alle Sneakerfans.

8. Sporty White Vegan von Naked Wolfe

Der Sporty White Vegan von Naked Wolfe

Wer es ganz ohne Leder, aber dafür richtig, richtig klobig mag, ist bei mit dem Sporty White von Naked Wolfe bestens bedient. Der geschnürte Schuh ist offiziell als vegan gekennzeichnet und wahlweise aus hochwertigem weißen oder schwarzen Kunstleder hergestellt.

9. Test Run Project 2 von New Balance

Der Test Run Project 2 von New Balance

Der Test Run Project 2 ist einer der neusten Drops aus dem Hause New Balance und genau das richtige für alle, die auf Ugly Dad Sneaker stehen. Trotz wildem Materialmix ist der angesagte Sneaker komplett frei von Leder.

10. Lxcon von Adidas Originals

Der Lxcon von Adidas Originals

Wer es sportlich, klobig und ein wenig ugly zugleich mag, ist mit dem Lxcon von Adidas bestens beraten. Der Schuh kommt in Reinweiß mit bequemer Schnürung um die Ecke und ist komplett aus Textil und Gummi.

Quelle: Noizz.de