37 Fragen von der Modebibel.

Für das Videoformat "73 Questions" der US-amerikanischen Vogue öffnen regelmäßig Schauspieler, Musiker und andere Celebrities ihre heimischen Pforten – und beantworten, wie der Name vermuten lässt, 37 Fragen, während sie mal mehr mal weniger authentisch durch ihre fetten Villen, Apartments oder Häuser spazieren. In der neuesten Ausgabe empfängt ein Reality-TV-Star das Team der "Vogue" an seiner Haustür.

Das Besondere an "73 Questions": Der Fragenhagel wird an einem Stück gedreht. Keine Verschnaufpause für den Star, keine Möglichkeit peinliche Patzer zu vertuschen. Da wundert es umso mehr, dass Kim und Kanye ihre kleine Rasselbande mit vor die Kamera holten. Im Schlafzimmer sitzen neben dem Ehepaar auch North, Saint und Baby Chicago auf dem Bett. Kein Fehler, wie sich zeigt. Bis auf ein wenig Ungeduld von Sohnemann Saint lief alles glatt. Zuckersüße Kardashian-West-Kids, Themen wie Adoption – und der Zeitpunkt, an dem sich Kim und Kanye verliebt haben. Diese Folge hat alles, was das Fan-Herz begehrt.

>> Kim Kardashian studiert jetzt Jura!

>> Kim Kardashian erntet Shitstorm wegen indischem Kopfschmuck

Quelle: Noizz.de