"Warum wird Bran von einem Pokémon getragen, das nicht reden kann?"

"Game of Thrones" ist geil, aber kompliziert. Spätestens bei der dritten Staffel blicken die meisten nicht mehr durch. Es sei denn man ist ein krasser GoT-Nerd, hat alle Theorien geprüft und die Bücher von George R. R. Martin gelesen. Doch selbst Hardcore-Fans können nicht sagen, wie die Kultserie endet. Ist Jon Snow nun mit Daenery verwandt, ist Tyrion überhaupt ein Lannisters und was passiert mit dem weißen Wanderer? All das entscheidet sich ab dem 14. April, wenn die finale und achte Staffel von "Game of Thrones" ausgestrahlt wird.

>> Endlich! Der Trailer zur letzten „Game of Thrones“-Staffel ist da

Was, schon der 14. April? Wenn du bis jetzt nicht angefangen hast, die vorherige Staffel nachzugucken wird das ganz schön knapp. Fängst du erst am 7. April an, müsstest du jeden Tag neun Folgen sehen. Du kannst dir aber kein Urlaub nehmen? Zum Glück gibt es jede Menge YouTuber, die Staffel eins bis sieben von "Game of Thrones" zusammengefasst haben. Zugegeben: Mal mehr, mal weniger gut. Doch dieses Video ist selbst für GoT-Experten geil anzugucken und extrem witzig. Ein Beispiel:

Erinnert ihr euch? Einer der Söhne wurde damals eiskalt – so nach dem Motto "Huch!" – aus dem Fenster befördert. Er wird nun von einem fetten Pokémon durch die Gegend geschleppt, der nur sagen kann "Hodooor".

>> Erste Fotos zur „Game of Thrones“-Finalstaffel aufgetaucht

>> Im „Game of Thrones“-Prequel wird es keine Drachen geben

15 Minuten dauert das Video. Es wird sehr schnell gesprochen, dafür sind tatsächlich alle wichtigen Informationen zusammengefasst. Wem es zu schnell geht: Auf YouTube kann man die Geschwindigkeit runterstellen. Für alle, die sich noch besser auf das Finale vorbereiten wollen: Hier sind fünf Theorien, wie die letzte Staffel "Game of Thrones" enden könnte.

>> Was du sonst noch zur Finalstaffel von GoT wissen musst

Quelle: Noizz.de