Wie viel Geld verdienen eigentlich die größten Streamer in Deutschland? Knossi und MontanaBlack sind längst landesweit bekannte Stars und Mainstream-Persönlichkeiten. Spiegelt sich das auch auf ihrem Konto wider? Eine Top 10 der deutschen Großverdiener auf Twitch.

Den ganzen Tag Videospiele zocken und dadurch reich werden: Professionelle Twitch-Streamer leben den Gaming-Traum als Entertainment-Persönlichkeiten und müssen dabei nicht mal durch die unendlich harte und wettbewerbsorientierte Schule des Pro-Gaming gehen. MontanaBlack, Knossi und Co. sind charismatische Typen, die aus ihrer Persönlichkeit – mal mehr, mal weniger bewusst – einen schier unendlichen Geldregen wringen ... oder?

Womit verdient man auf Twitch überhaupt Geld? Mit Werbung, Subs und Spenden. Wenn du als Zuschauer*in einschaltest, kriegst du in der Regel erst mal einen kleinen Werbeblock geschaltet, teilweise auch während des Streams. Je mehr Leute sich den reinziehen, desto mehr springt dabei für die Streamer*in raus. Abgesehen von Werbeblöcken gibt es auch Produkt-Placements im Overlay des Streams, die auf direkte Werbedeals der Streamer zurückgehen.

Streamen auf Twitch, so machst du Geld

Wenn du nicht nur zuschauen, sondern auch chatten und eventuell mit Monte und Co. interagieren willst, kannst du dir für monatliche fünf bis zehn Euro den Sub-Status abonnieren. Und dann gibt es noch Spenden. Du kannst live einen beliebigen Geldbetrag spenden und dazu einen Kommentar verfassen. Ab einem Mindestbetrag von meist einem oder zwei Euro erscheint die Spende inklusive Kommentar live im Stream – die einfachste Möglichkeit, mit Streamer*innen direkt zu interagieren.

Das Magazin "Ingame" hat sich mal die Zahlen zwischen Januar und September 2020 der größten Streamer*innen in Deutschland angesehen und nach geschätzten Einnahmen eine Top 10 herausgebracht. So viel verdient die Spitze der deutschen Twitch-Streamer.

So viel verdienen die größten Twitch-Streamer in Deutschland

10: Pietsmiet, 147.680 Euro

9: inscope21tv: 168.950 Euro

8: ELoTRIX: 188.475 Euro

7: Trymacs: 238.597,50 Euro

6: Shlorox: 251.477,50 Euro

5: Gronkh: 302.250 Euro

4: NoWay4u_Sir: 405.470 Euro

3: Papalatte: 443.947,50 Euro

2: MontanaBlack: 664.937,50 Euro

1: Knossi: 760.877,50 Euro

Monte, Knossi und Co.: Twitch ist nur eine von vielen Einnahmequellen

Ob das auf den Cent hinkommt, kann natürlich keiner wissen. Das hängt von den genauen und jeweiligen Konditionen ab, unter denen die Streamer ihre Werbedeals abwickeln. Auch die Spenden wurden in das Ranking von "Ingame" nicht mit einbezogen.

Trotzdem geben die Zahlen einen guten Überblick, wie viel Knete allein in Twitch steckt. Denn hinzu kommen ja auch noch YouTube, sonstige Auftritte und Werbedeals, der Verkauf von Merchandise oder anderer Produkte wie zum Beispiel Musik oder – wie bei Knossi – seinem ersten Buch. Richtig viel Schotter.

tab

  • Quelle:
  • NOIZZ