Das Stephen-King-Jahr ist noch nicht vorbei ...

Nach „Es“ und „Gerald's Game“ kommen Horror-Fans dieses Jahr weiter auf ihre Kosten. Am 20. Oktober veröffentlicht Netflix den Thriller „1922“. Genau rechtzeitig für Halloween.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Film basiert auf einer von vier Kurzgeschichten aus Stephen Kings Novellensammlung „Zwischen Nacht und Dunkel“, die 2010 erschien.

Kurz zusammengefasst: Wilfred James ermordet seine Ehefrau, entsorgt die Leiche mithilfe seines Sohnes in einem Brunnen vor dem Haus und wird daraufhin vom Geist seiner Frau heimgesucht.

Es gibt zwar keinen Clown, aber die vielen Ratten können mindestens genauso furchteinflößend sein...

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de