Snoop Dogg & Chill.

Es gibt eine Zeit am Tag, in der Snoop Dogg nicht high ist. Glaubt ihr nicht? Dann überzeugt euch selbst!

Am Freitag startet die neue Netflix-Serie "Coach Snopp".

Darin zu sehen: Snopp Dogg als Gründer einer Jugend-Football-Liga und Trainer.

Sein Ziel: Kinder von der Straße fernhalten und fördern.

Der Rap-Star will die Kids vor kriminellen Tätigkeiten schützen. Snopp selbst wurde schon im Grundschulalter wegen Dealerei verhaft.

Snopp über seine Football-Liebe: "Musik hat mir die Möglichkeit gegeben eine Football-Liga zu gründen, aber football hat mich an die Plätze gebracht, an die mich die Musik nie gebracht hätte".

Er ist großer Football-Fan, unterstützt die Pittsburgh Steelers und Seattle Seahawks.

Schon der Trailer lässt erahnen: Die Fans werden Snopp Dogg mal fernab des Rap- und Weed-Businesses erleben.

Die Serie wird acht Folgen umfassen.

Netflix reagiert damit auf den Erfolg der Football-Serie "Last Chance U". Dort begleiten die Zuschauer das "Lions"-Footballteam des East Mississippi Community College. Die Serie beschreibt Schicksale von einzelnen Spielern, die nach Problemen abseits des Feldes, eine zweite Chance bekommen.

Auch Amazon hat eine Football-Serie im Programm. In "All or Nothing" können NFL-Fans hinter die Kulissen der Arizona Cardinals blicken und die Stars während der Saison 2015 über die Schulter schauen.

Quelle: Noizz.de