Kann es eigentlich noch abgedrehter werden?

Schlechte Schauspieler und eine absurde Story – das sind die Zutaten für einen guten Trashfilm. Doch der fünfte Teil von Sharknado legt noch eine ganze Schippe drauf!

Wie auch in den Vorgängerfilmen geht es um riesige Tornados, in denen menschenfressende Haie umherfliegen. Dieses Mal sind jedoch nicht nur die USA betroffen. In Sharknado 5: Global Swarming überfallen die Killer-Haie auch den Londoner Buckingham Palast und die Jesus-Statue in Rio.

Es liegt also erneut an den altbekannten Helden Fin und April Shephard, die Welt zu retten.

Doch das könnte ziemlich knifflig werden. In Tokio greift nämlich Sharkzilla an – vermutlich eine Mischung aus Hai und Godzilla.

Der Film wird am 10. August um 20.15 Uhr beim Privatsender „Syfy” ausgestrahlt.

Quelle: Noizz.de