Vanilleeis mit heißen Kirchen passen so gut zusammen wie die Simpsons und Sex. Das beweist die Porno-Industrie: Im Netz gibt es Hunderte versaute Filme mit den gelben Animationsfiguren. Doch wie erklären die Simpsons eigentlich selbst das Liebemachen?

2008 wurde in Australien ein Mann verurteilt, weil auf seinem Rechner ein Sex-Comic von Bart und Lisa gefunden wurde. Für Simpsons-Planlose: Die Nachkommen sind laut der Serie etwa acht und zehn Jahre alt. Der Mann wurde wegen Besitz von Kinderpornografie nach Informationen von "The Register" auf zwei Jahre Bewährung und 3.000 australische Dollar verurteilt. Simpsons (die wohl beste Zeichentrickserie der Welt) und Sex (muss man nicht drüber reden) scheint für viele die ultimative Kombi zu sein. Auf Porno-Seiten finden sich Hunderte heiße Filmchen von Homer, Marge – und sogar dem spießigen Nachbarn Flenders.

>> Diese Mathe-Aufgaben in Simpsons-Folgen zeigen: Homer ist schlauer als du

Homer Simpson und seine Kinder Lisa und Bart

Sex-Fantasien mit den Simpsons

Die gelbe Familie scheint ein paar Hardcore-Fans ganz schön den Kopf zu verdrehen. Dem ein oder anderen vielleicht etwas zu sehr. Aber wie klären Homer, Marge und Lehrerin Edna Krabappel eigentlich die Kinder auf? Wir haben uns durch ein paar Staffeln geklickt und die Sex-Education-Folgen der Simpsons gefunden.

>> Nach Rassismus-Vorwürfen: Verschwindet Apu bald ganz aus den "Simpsons"?

Sex-Education mit Fuzzy Bunny

In der Folge sitzt Bart mit seinen Klassenkameraden in der Schule. Während sein bester Freund Milhouse sich in seine Sitznachbarin verguckt, schiebt Lehrerin Edna einen Fernseher vor die Schüler. Sie zeigt einen Aufklärungsfilm, um den kleinen gelben Wesen Sex näher zu bringen. In dem Video ist Troy McClure zu sehen, der die Geschichte von "Fuzzy Bunny" – ein Kaninchen, das auf ein anderes trifft und sich zu ihm hingezogen fühlt – erzählt. Das Pärchen datet sich, heiratet und hüpft danach zusammen unter die Bettdecke. Neun Monate hüpfen viele kleine Kaninchen in dem Schlafzimmer umher. Das Video endet mit einem Satz, der den makaberen Humor der Simpsons widerspiegelt: "Und jetzt, wo Sie wissen, wie es gemacht wird, tun Sie es nicht."

Wird es nach dieser Unterrichtsstunde überhaupt noch Simpsons-Nachfolgen geben?

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Frauen sind wie Bier" – Homer beim Vater-Sohn-Gespräch

Bart hüpft auf den Stuhl von Homer und glupscht ihn mit seinen großen, weißen Augen an. "Das ist ein ganz besonderer Moment zwischen einem Jungen und seinem Vater", sagt Homer. "Sohn, eine Frau ist wie … wie … unser Kühlschrank", fährt er fort und man merkt, dass der gelbe Dad eigentlich keine Ahnung hat, wie er Bart Sex erklären soll. "Oh, eine Frau ist doch viel eher wie ein Bier", korrigiert sich Homer, als er sein Duff-Bier vor sich stehen sieht. "Sie riechen gut, sehen gut aus […] aber du kannst nicht aufhören und willst nach der ersten Frau eine weitere trinken!", sagt Homer und holt sich ein Duff-Bier nach dem anderen aus dem Kühlschrank. Bart, selbst ein wenig angedudelt oder müde, wird nach diesem Gespräch wohl der größte Herzensbrecher aller Zeiten.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Liebemachen und das erste Mal lässt sich nach den Simpsons wohl in einem Satz zusammenfassen: Find someone that looks at you like Homer looks at Duff beer.

>> Die "Simpsons" haben Greta Thunberg vorausgesagt

Quelle: Noizz.de