Über fünf Jahre sind seit der letzten Folge vergangen – jetzt gibt es neue Hoffnung!

Ein dreifach fröhliches "XOXO, Gossip Girl!" auf diese Nachricht: Im Dezember 2012 lief die letzte Folge der beliebten TV-Serie "Gossip Girl", jetzt könnten die New Yorker Mädels zurückkommen. Angeblich habe Warner Bros. Entertainment Interesse bekundet, die Kult-Serie zu verfilmen!

Der Konzern hatte bereits "Sex and the City" mit großem Erfolg verfilmt – jetzt hofft man, dass auch bei "Gossip Girl" die Kassen klingeln. Und die Zeichen dafür stehen gut. Denn laut Gerüchten haben fast alle Darstellerinnen für den Film zugesagt. Darunter: Blake Lively (Serena van der Woodsen), Leighton Meester (Blair Waldorf), Chace Crawford (Nathaniel Archibald), Jessica Szohr (Vanessa Abrams) und Sebastian Stan (Carter Baizen).

Die Gerüchte sollen vom Set der Neuauflage von "Denver Clan Dynasty" stammen – dort arbeitet "Gossip Girl"-Produzent Josh Schwartz aktuell. Weiteres Futter gibt es von Schauspielerin Blake Lively, die kürzlich auf Instagram ein Bild der Brooklyn Bridge mit dem Zusatz "Spotted..." veröffentlichte. Die Zeichen stehen auf Intrigen, Lügen, Freundschaften und eben eins – jede Menge Gossip!

Quelle: Noizz.de