Zum Totlachen oder zum Ekeln?

Zwei Schweizer sorgen auf ihrem Instagram-Account für Aufsehen. Unter dem Namen Uglydesign sammeln Sebastien Mathys und Jonas Nyffenegger die Highlights der Geschmacklosigkeiten, Fails und ekligen Dinge, die das Netz zu bieten hat.

Der Produktdesigner und der Grafiker fingen aus Langeweile an, das Internet nach peinlichen Design-Fails zu durchsuchen. Mittlerweile hat ihr Account rund 70.000 Follower. „Wir surfen viel im Internet. Inzwischen suchen auch andere Leute für uns und schicken uns Bilder“, sagt Mathys.

Geld verdienen die beiden damit nicht – und auch sonst hat sich mit dem seit einem Jahr andauernden Instagram-Erfolg nicht viel geändert. „Ich komme bei den Mädels dadurch nicht besser an, leider. Aber der Account sorgt für spannende Diskussionen“, sagt Mathys.

Schau dir die Funde der beiden Schweizer an – witzig, nützlich oder doch einfach nur total bescheuert?

Quelle: Tilllate