Endlich ist es offiziell.

Der ehemalige "Twilight"-Schauspieler soll direkt einen Vertrag für die gesamte Trilogie mit Warner Bros. ausgehandelt haben, berichtet das US-Magazin Variety.

Regie wird von Matt Reeves geführt, der sein Talent bereits in Filmen wie "Planet der Affen" und "Cloverfield" bewiesen hat. Sogar ein Starttermin steht bereits fest: am 25. Juni 2021 soll der erste Film in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr starten – wann genau, steht allerdings noch nicht fest.

Reeves soll mit einer völlig neuen Idee an die Filme gehen: Und zwar geht es um eine jüngere Version von Bruce Wayne und seinem Alter-Ego Batman. Der letzte Batman-Schauspieler Ben Affleck war 42 Jahre alt, während er Batman gespielt hat, Robert Pattinson ist aktuell 33 Jahre alt.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mal abwarten, wie Pattinson sich in der Rolle des Superhelden von Gotham City schlägt. Hoffentlich hat er sich genug Gedanken, um die ganzen Vampir- und Fledermaus-Witze gemacht, die er jetzt zu hören kriegen wird.

Zuletzt wurde Batman von Affleck dargestellt, der freiwillig von der Rolle und sogar vom Regiestuhl abgesprungen ist. Für seine Filme "Batman vs. Superman: Dawn of Justice" und "Justice League" gab es allerdings nur gemischte Kritiken.

>> Die "Godzilla 2"-Stars Millie Bobby Brown und O' Shea Jackson Jr. im NOIZZ-Interview

>> Bjarne Mädel im Interview: "'How To Sell Drugs Online (Fast)' ist wie 'Breaking Bad' auf Speed"

  • Quelle:
  • Noizz.de