Das Remake ist fast geiler als das Original.

„Vor langer, langer Zeit gab es einmal einen Film namens „Shrek“. „Shrek“ wurde für seinen subversiven Humor, seine realistischen Fürze und seine Aufrichtigkeit gelobt. Es war wirklich die großartigste Geschichte, die je erzählt wurde.“ – so fängt der Spielfilm von 3GI an. 3GI (die Homepage ist ebenfalls sehr geil) ist eine Gruppe mit über 200 Hardcore-Fans, die den grünen Oger und seinen Sumpf lieben. So sehr, dass sie den ganzen ersten Teil von „Shrek“ nachgedreht haben – mit Animationen, echten Schauspielern, Cosplays, Zeichentrickfiguren und Puppentheater.

Szene für Szene haben sie den Film mit viel Herz und nur mit Hilfe von Crowdsourcing nachgestellt und damit gezeigt: Nicht „Shrek“ selbst ist die großartigste Geschichte die erzähl wurde – sondern ihre. Die Geschichte von 200 Oger-Fans, die das ultimative Film-Remake produziert haben.

So hat das YouTube-Video innerhalb von vier Tagen über eine Millionen Klicks. Jetzt schon ein Happy-End.

Quelle: Noizz.de