Ach. Du. Scheiße.

Dass Will Smith sein Privatleben mittlerweile wie ein waschechter Social-Media-Star mit der Welt teilen möchte, ist spätestens klar, seitdem der Hollywood-Star seinen eigenen YouTube-Kanal hat. In seinen Videos nimmt uns der ehemalige "Prinz von Bel-Air"-Darsteller nicht nur mit an seine Movie-Sets und auf Familienurlaube. Er präsentiert uns auch Geburtstagsparty seines Sohnes Jaden auf dem silbernen Vlogging-Tablett. Ein YouTuber, wie er im Buche steht also.

Was da jetzt an privaten Informationen über den 51-Jährigen im Netz herum geistert, hat selbst uns überrascht. Oder wusstest du, dass Will Smith drei Tage aushält, bevor er kacken muss?! Nee? Wir auch nicht.

Genau das verriet uns Will nun aber in der Web-TV-Talkshow "Red Table Talk" seiner Ehefrau Jada Smith. Die interviewt in ihrer Sendung üblicherweise Leute wie R'n'B-Legende Toni Braxton zum Thema Scheidung. Oder "Sex and the City"-Star Kristin Davis dazu, ob es akzeptable ist, dass sie ein schwarzes Baby adoptiert hat. Oder Opfer des mutmaßlichen Sexualstraftäters R. Kelly zu ihren Erfahrungen.

In der neuesten Episode "Red Table Talk" entert nun Jadas Ehemann das Studio – mit einem Anliegen. Eine Notfall Familiensitzung müsse her. Warum? Will möchte über Ernährung sprechen. Dabei kommen dann auch die wirklich privaten Fragen auf den Tisch: "Wie oft kackt ihr innerhalb eines Tages?" Hier die Antworten der Smith-Family:

Will Smith: "Ich kann drei Tage lang aushalten, ohne aufs Klo zu gehen."

Jada Smith: "Dreimal am Tag."

Jaden Smith: Dem Rapper ist dieses Thema wohl zu pikant. Er enthält sich.

Willow Smith: "Als ich jünger war, konnte ich auch drei Tage lang aushalten. Seit Anfang des Jahres gehe ich öfter auf die Toilette."

Oma Adrienne Banfield-Jones: "Man muss täglich kacken."

Gut. Dann wissen wir das jetzt auch.

>> 1. "Bad Boys 3"-Trailer: Will Smith und Martin Lawrence sind als Cops zurück

>> Polizist gibt Obdachlosem Kot-Sandwich zu essen

lsk

Quelle: NOIZZ-Redaktion