„PS: Ich liebe Dich“ bekommt ein Sequel

Laura Wolfert

HipHop. Popkultur.
Teilen
Twittern
PS. Ich liebe Dich – Holly und Gerry Foto: Universum Film / YouTube

Das Buch erscheint im Herbst – und wir weinen jetzt schon.

PS. Ich liebe Dich: Das ist der Bestseller von Cecelia Ahern. Mit der Romanvorlage entstand nur drei Jahre später, 2007, das gleichnamige US-amerikanische Filmdrama mit Gerard Butler und Hilary Swank. Doch um was ging es da gleich noch mal? Gerry und Holly Kennedy sind das Traumpaar schlecht hin. Doch Gerry ist schwer krank und stirbt an einem Hirntumor. Doch hier endet die Liebesgeschichte nicht, im Gegenteil. Sie fängt gerade erst an. Denn Gerry hat seiner Frau zwölf Briefe hinterlassen und hilft ihr so nach und nach über seinen Tod hinwegzukommen. Wenn da nicht das Herz blutet und Tränen kullern, dann wissen wir auch nicht.

>> 10 Gründe: „(500) Days of Summer“ auch nach 10 Jahren noch absoluter Kult

Die gute Nachricht: Ihr könnt jetzt schon mal eine Packung Taschentücher kaufen, denn die Liebesgeschichte wird fortgesetzt. Die Autorin des Romans hat jetzt via Twitter bekannt gegeben, dass sie ein Sequel von PS Ich liebe Dich geschrieben hat.  Postscript heißt das gute Stück und soll am 19. September in Großbritannien erscheinen.

>> Wieso nicht nur mein Teenie-Ich „Too All The Boys I’ve Loved Before“ feiert

Damit nicht genügend Vorfreude. Ahern schreibt, dass sich die Geschichte tatsächlich weiter um Holly und Gerry drehen wird. Postscript übersetzt bedeutet Nachschrift oder auch Nachsatz – also genau das, was man am Ende eines Briefes hinzufügt. Wir gehen also davon aus, dass es weitere Briefe von Gerry geben wird. 

>> Der neue Trailer zu „Dumbo“ bringt uns fast zum Weinen

Mehr Briefe. Mehr Tränen. Mehr Liebesdrama. Mehr Taschentücher, bitte.

Quelle: Noizz.de