Schüler*innen aus einer britischen Privatschule posteten ein TikTok-Video darüber, wie viel Geld sie hätten. Jetzt entschuldigen sich nicht die Kinder – sondern deren Privatschule.

Die sechs Schüler*innen mit Trench Coat, Krawatte und Burberry Schal sitzen in einem Screenshot ihres TikTok-Videos gemütlich auf einer schwarzen Ledercouch – und fangen plötzlich mit einer verdammt miesen Performance an. So richtig scheint sie nicht zu jucken, wie unverschämt privilegiert sie auf andere Menschen wirken. Das besagte Video haben die Schüler*innen in Zuge eines Trends auf TikTok aufgenommen, wo Kinder auf Privatschulen über ihren Reichtum rappen. Doch die Schüler haben es etwas zu weit getrieben – und ein wenig zu viel geflext.

In dem Video rappen die Schüler zum Beat von Alicia Keys und Jay-Zs "Empire State of Mind" über ihr Leben mit ... Geld. "Wir leben von Daddys Geld, es gibt nichts, was wir uns nicht leisten können, wir wählen konservativ, konservativ, konservativ", so die Schüler in einer schlechten Rap-Imitation. Um deutlich zu machen, wie ernst sie den Text nehmen, zeigen sie in dem Video Geldbatzen, Anzüge und das Emblem ihrer Privatschule in South Yorkshire (östlich von Manchester), für die sie, beziehungsweise ihre Eltern, über 15.500 Euro im Jahr zahlen.

Diese Menschen schwimmen in Geld.

Jetzt entschuldigt sich ihre Privatschule

So stellt man sich eine Privatschule vor (Symbolbild)

Laut dem US-Magazin "DAZED" erntete die Gruppe Schüler*innen dafür große Kritik. Doch anstelle der Kinder entschuldigt sich nun ihre Privatschule für das Video. "Wir verstehen, dass es eine Satire sein sollte, doch finden, dass es einen falschen Tonfall getroffen hat", so ein*e Sprecher*in der Schule. Des Weiteren hätten sie mit den Schüler*innen geredet und vereinbart, dass das Video gelöscht wird.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Video ist mittlerweile gelöscht

Schade, dabei hättest du bestimmt gerne gesehen, wie sich ein paar reiche Minderjährige vor der Kamera mit ihrem Privileg lächerlich machen. Damit du eine Idee bekommst, wie das Ganze ungefähr aussah, hier ein ähnliches Video, was infolge des Privatschule-Rap-Trends auf TikTok aufgenommen worden ist:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Tik-Tok-Trend: Warum Eiswürfel in der Vagina gefährlich sind

  • Quelle:
  • NOIZZ.de