Haltet eure Kreditkarten bereit.

Weihnachten steht vor der Tür und damit wie jedes Jahr auch dieselbe verdammte Frage: Was Freunden und Familienmitgliedern schenken, die eigentlich schon alles haben? Gott sei Dank kommt die Wirtschaft uns entgegen und bietet am Black Friday nicht nur eine Menge Geschenkideen, sondern auch große Rabattaktionen – ein Hoch auf den Kapitalismus! In diesem Jahr hat sich die kanadische Pornowebsite "Pornhub" dabei selbst übertroffen: In einem neuen Werbeclip kündigt sie lebenslange Premium-Mitgliedschaften für Erwachsene an, die einmalig am Black Friday – in diesem Jahr der 29. November – gekauft werden können: der "Pornhub LifePlan".

In der Beschreibung zum Video auf YouTube steht etwas doppeldeutig: "Das Leben ist eine lange Reise voller Höhen und Tiefen. Man will deshalb wissen, dass es jemanden gibt, der einem die Hand gibt, wenn es schwierig wird und es hart auf hart kommt. Deshalb haben wir den Pornhub LifePlan ins Leben gerufen, unsere neue lebenslangen Pornhub-Premium-Mitgliedschaft. Denn egal, was dir in den Sinn kommt, du solltest deine Leidenschaft fürs Leben nie verlieren."

Der Clip beginnt mit der Befruchtung einer Eizelle und zeigt dann klassische Bilder aus dem Leben: Geburt, Universitätsabschluss, Hausbau, Liebe, Streitereien. Immer wieder schauen auch Pärchen lächelnd auf einen Bildschirm. Was sie dort auf dem Bildschirm sehen, ist leicht zu vermuten, die offizielle Auflösung kommt aber erst am Ende: Ein Paar im höheren Alter surft gemeinsam auf PornHub, auf der Terrasse vor einem gut gepflegten Garten. Es folgt ein Kuss. Die Welt ist in Ordnung. Das letzte Bild: Das Pärchen zieht die Vorhänge des Schlafzimmers zu. Film aus, Kopfkino an.

Die Zusammenstellung der Früchte erinnert uns irgendwie an etwas...

Den LifePlan gibt es anscheinend tatsächlich zu kaufen, richtig ernst gemeint ist der Werbeclip aber wahrscheinlich nicht. Stattdessen handelt es sich wohl eher um eine Marketing-Aktion – und die lässt die Zuschauer etwas verwirrt zurück: Ein User auf YouTube schreibt beispielsweise unter dem Video: "Das ist der komischste Werbespot, die ich jemals gesehen habe". Ein anderer weist auf eine Szene (Minute 1:01) hin, in der Früchte auf einem Tisch auf ganz besondere Art und Weise angeordnet wurden. Der Kommentator mit den meisten Likes schreibt dagegen etwas zynisch: "Alle Szenen, die zum LifePlan führen, sind das, was passieren KÖNNTE, wenn man ihn nicht kauft."

Hier könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

>> Der Stripper-Film "Hustlers" ist verstörend und inspirierend zugleich

>> Ebow über Sexismus in der Musikbranche, Privilegien und Shirin David

Quelle: Noizz.de