Die zweite Folge von „Young Böhmermann“ ist da.

Irgendwie müssen wir ja „The Big Bang Theory“ doch dankbar sein: Die Nerd-Sitcom, die inzwischen gefühlte 95% Prozent der Sendezeit von ProSieben füllt, hat seit kurzem mit „Young Sheldon“ ein Spin-Off: Dort wird erzählt, wie der Wissenschaftler Sheldon Cooper als Hochbegabter seine Kindheit durchsteht, als Zuschauer ist das ganze ähnlich spannend (oder auch nicht) wie die Hauptserie.

Deutlich witziger ist allerdings das, was Jan Böhmermann aus der Serienidee gemacht hat: „Young Böhmermann“ zeigt höchst klischeeüberladen, wie der Moderator schon als Kind im Anzug durch Bremen stapft. Unser Highlight in der zweiten Folge: Der Auftritt von Olli Schulz. Aber wir wollen jetzt unbedingt wissen: Was passiert auf der Party von Campino? Hoffentlich erfahren wir es bald.

Quelle: Noizz.de