Die Nintendo-Switch Familie bekommt Zuwachs.

Dass Nintendo Lite-Versionen ihrer Spielkonsolen herstellt, ist nichts Neues und deshalb kommt die Nintendo Switch Lite vielleicht auch nicht allzu überraschend.

Das kann die neue Konsole:

Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester, kann man die Switch Lite nicht am TV spielen, sie ist einzig auf Handheld-Spiele ausgelegt. Dementsprechend gehen auch nur die Switch-Spiele, die den Handheld-Modus verfügen.

Die Konsole wird in drei Farben verfügbar sein: Gelb, Grau und Türkis.

Die Nintendo Switch Lite wird in drei Farben erhältlich sein

Abgesehen davon, dass man die Joysticks nicht mehr entfernen kann, sieht die Switch Lite ihrer Vorgängerin sehr ähnlich aus – mit zwei Joysticks, einem Steuerkreuz und den berühmten A/B/X/Y-Knöpfen.

Was kostet die Switch?

Die Nintendo Switch Lite wird ab dem 20. September verfügbar sein und auf "GameStop" ist ein Preis von 229,99 Euro angegeben.

Schau dir hier den Trailer der Konsole an:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> Du wirst die ersten Bilder vom Nintendo-Erlebnispark lieben!

>> „Mario Kart“ gibt's bald fürs Handy!

  • Quelle:
  • Noizz.de