Uff, gerade noch die Kurve gekriegt ...

Im April stellte Paramount Pictures den ersten Trailer zum Live-Actionfilm "Sonic the Hedgehog" online, der auf dem blauen Videospielcharakter basiert, den wir kennen und lieben. Doch das Design von Sonic sorgte bei vielen Fans für schlechte Laune. Viel zu menschlich, komische Zähne und ein merkwürdig haariges Gesicht – das waren nur einige Kritikpunkte.

Der deutsche Trailer, der nur wenige Stunden online war, entfachte dann hierzulande wegen der schlechten Übersetzung von Sonics Catchphrase "Gotta Go Fast" einen weiteren Shitstorm. Dass der superschnelle, blaue Igel in der deutschen Version, in der er von Julien Bam gesprochen wird, "Bruder, muss los" sagt, kam bei den Fans nicht so gut an.

Jetzt gibt es endlich einen neuen Trailer, der das neues Design des Gaming-Charakters vorstellt und Fans zu besänftigen zu scheint. Denn das Redesign erinnert viel mehr an die putzige Comic- und Videospiel-Version von Sonic, die wir aus unserer Jugend kennen. Hier kannst du dir das Make-over ansehen:

Im Februar 2020 soll der Film in Deutschland in die Kinos kommen.

>> Puma und "Sonic the Hedgehog" bringen die schnellsten Sneaker der Welt raus

>> Zum Kinostart von "Booksmart" verlosen wir drei Sofortbildkameras von Kodak

Quelle: Noizz.de