Natürlich geht das Genie in „Young Sheldon” schon als Neunjähriger auf die High School.

Die Macher von „The Big Bang Theory” und der Sender CBS haben offiziell bestätigt, dass es ein Spin-Off der Nerd-Serie geben wird. Das Prequel handelt von Sheldon im Alter von neun Jahren. Er lebt mit seiner Familie in Ost-Texas und geht schon als Kind auf die High School (wie die weiterführende Schule in Deutschland).

Gespielt werden soll der kleine Sheldon von Iain Armitage (Jahrgang 2008), Jim Parsons, der Schauspieler hinter der Rolle von Sheldon Cooper, wird im englischen Original selbst die Geschichte erzählen. Im US-TV läuft die Serie wohl frühestens Ende des Jahres.

Für das Original „Big Bang Theory" soll er bald auch seinen Vertrag verlängern, genauso wie Mayim Bialik (Amy) und Melissa Rauch (Bernadette). Die Verlängerung soll für bis zu zwei Staffeln gelten.

Quelle: Noizz.de