Auch in der Schweiz macht sich derzeit das weltweite Coronavirus breit. Unter den Menschen, die über Beschwerden klagen ist mittlerweile auch die Rapperin Loredana. Doch obwohl sie über eindeutige Symptome klagt, macht sich die Musikerin lieber einen schönen Tag am See.

Am Freitag reagierte die Schweizer Landesregierung mit eindeutigen Maßnahmen auf die Ausbreitung des Coronavirus. Bars, Restaurants und Clubs müssen enge Vorschriften einhalten und alle Veranstaltungen ab 100 Personen sind abgesagt. Auch die Schulen bleiben seit dieser Woche fürs Erste geschlossen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Hat Loredana Corona?

Auch Loredana musste ihre aktuelle Tour absagen und meldete sich bei ihren Fans mit dieser Botschaft. Nur kurz darauf klagt die Schweizer Rapperin selbst in ihrer Instagram-Story über eindeutige Symptome. Aus ihrem Bett erzählt die 24-Jährige von Fieber, Halsschmerzen und hustet währenddessen auch immer wieder bei der Aufnahme. Einen Corona-Test soll sie trotzdem nicht machen und bleibt vorerst im ungewissen. "Ich habe da angerufen. Die meinten, ne, sie können den Test nicht machen. Es haben Leute Vorrang, die über 65 Jahre alt sind ... Ich solle jetzt einfach mal zu Hause chillen".

Trotz Symptomen keine Isolation

Trotz der fehlenden Klarheit, sollte klar sein, dass die Rapperin nun strikt zu Hause bleiben sollte, das Bett hüten und den Kontakt zu Menschen meiden sollte, schließlich sind ihre Symptome ein klares Zeichen und ob Corona oder Grippe - dieser Tage sollte jeder, der unter viralen Infekten leidet verantwortungsvoll damit umgehen.

Loredana chillt am See, trotz Corona-Symptomen Screenshot

Dennoch hat sich Loredana gestern mit Bildern vom See gezeigt, wo sie in einem Hoodie die Sonne genießt. Dass es bei sonnigem Wetter zusätzlich schwerfällt die Öffentlichkeit zu meiden,ist klar, doch nach der empfohlenen Selbstisolation, sehen dieser Bilder nun wirklich nicht aus.

>> Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson mit Coronavirus infiziert

>> Hört auf, aus Atemschutzmasken ein Fashion-Statement zu machen!

Quelle: Noizz.de