Sie scheint es niemandem recht zu machen: Millie Bobby Brown, bekannt durch ihre Rolle bei der Netflix-Serie "Stranger Things". Viele sind der Meinung, ihr Aussehen würde ihrem Alter nicht gerecht sein. Jetzt äußert sie sich auf Instagram zu den Vorwürfen.

Schon seitdem Millie Bobby Brown neun Jahre alt ist, ist sie Schauspielerin. Nach ihrer Teilnahme im Netflix-Hit "Stranger Things" kennt sie fast jeder und sie landet ständig neue, noch größere Rollen. Doch der Fame kommt auch mit viel Hate – der der mittlerweile 16-Jährigen gar nicht guttut.

>> Warum es alle einen Scheiß angeht, was Millie Bobby Brown auf dem Red Carpet trägt

Vielen nicht jung genug: Millie Bobby Brown

Millie Bobby Brown leidet unter den Kommentaren

An ihrem 16. Geburtstag postet Millie Bobby Brown eine lange Nachricht auf Instagram. Darin beschreibt sie, wie sehr sie unter den konstanten Angriffen der Öffentlichkeit leidet. "Ich bin frustriert von der Inkorrektheit, unangebrachten Kommentaren, Sexualisierung und unnötigen Beleidigungen, die Schmerz und Unsicherheit in mir auslösen", erzählt sie in dem Post.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Tatsächlich ist Millie Bobby Brown häufig Opfer von solchen Beleidigungen, kürzlichst wegen einer Debatte über die Tiefe ihres Ausschnitts auf dem roten Teppich der Screen Actors Guild Awards. Doch sie will sich von so etwas nicht unterkriegen lassen. Deswegen auch beendet sie ihre Instagram-Ansprache mit den Worten: "Ich werde immer einen Grund finden, zu lächeln".

>> "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown produziert einen Netflix-Film

lmh

  • Quelle:
  • Noizz.de