War der Popstar wirklich pädophil?

Schon seit Wochen ist Michael Jackson wieder Thema in den Medien. Der Grund: Der Sender HBO verkündete die Veröffentlichung einer ausführlichen Dokumentation über den King of Pop. In Leaving Neverland soll enthüllt werden, was wirklich hinter den Toren der berühmten Ranch stattfand. Noch immer vermuten viele, Michael Jackson habe Kinder auf seinem Anwesen missbraucht.

>> So heftig sind die Reaktionen auf die Missbrauchs-Doku über Michael Jackson

Jetzt teilte HBO den ersten Trailer der Doku, in dem zwei mögliche Opfer des Sängers zu Wort kommen. „Er hatte mir erzählt, wenn man herausfinden würde, was wir tun, würden wir beide ins Gefängnis kommen – für den Rest unseres Lebens“, so einer der Männer, der als Kind die Neverland-Ranch besuchte. Am 3. März wird die gesamte Dokumentation bei HBO veröffentlicht, nachdem sie bereits im Januar beim Sundance Film Festival gezeigt wurde.

Quelle: Noizz.de