Die Hinweise darauf sind ziemlich eindeutig.

Mit Filmen wie Black Panther haben die Marvel Studios in Sachen repräsentativer Darstellung der Gesellschaft schon gut vorgelegt. Letztes Jahr sagte Marvel-Studio-Präsident Kevin Feige bereits, dass man auch daran arbeiten würde, einen LGBTQ-Charakter zu entwerfen. Nun könnte es endlich soweit sein: Denn nach Berichten des Entertainment-Blogs That Hashtag Show sucht das Studio für den neuen Marvel-Streifen The Eternals nach einem schwulen Schauspieler.

>> Gibt es in „Frozen 2“ die erste lesbische Disney-Prinzessin?

Der Superhelden-Schauspieler soll zwischen 30 und 49 Jahre alt sein und „physisch wie ein Superheld aussehen“. In Bezug auf die ethnische Identität des Schauspielers sind die Filmemacher offen. Tatsächlich wäre es das erste Mal, dass die Marvel Studios einen offen schwulen Charakter als Hauptrolle bringt.

Leider ist von den Marvel Studios noch nichts offiziell bestätigt.

The Eternals handelt von eine Gruppe Superhelden, die halb Mensch, halb unsterblich sind und vor fünf Millionen Jahren von den göttlichen Celestials geschaffen worden sind. Die Dreharbeiten sollen am 9. September in Großbritannien beginnen; 2020 kommt der Film dann hoffentlich in die Kinos. 

>> Disneyland veranstaltet 2019 seine erste LGBT-Parade

Quelle: Noizz.de