Du hast einen Zwilling? Dann weißt du, wovon wir reden.

1. Du musst alles teilen. Es fängt schon in der Kindheit mit den Spielsachen an. Unfreiwillig teilst du mit deinem Zwilling alles. Klamotten verschwinden, Süßigkeiten sind weg. Und du weißt ganz genau, wer es war.

2. Auch die Liebe musst du teilen. Mama und Papa lieben euch beide gleich. Doch spätestens mit 14 ist das Geheule groß, weil sie deinen Zwilling eh viel lieber haben.

3. Du wirst ständig mit deinem Zwilling verglichen. Vor allem, weil ihr auch in die selbe Klasse geht. „Deine Schwester ist zwar besser in der Schule, dafür bist du die Coolere.“ „Naja, dein Bruder war schon immer besser im Sport.“ Solche Sätze hörst du ständig. Der Konkurrenzkampf nervt.

4. Der Ältere hat immer recht. Ernsthaft? Dein Zwilling ist nur 21 Minuten älter als du.

5. Du wirst verwechselt. Sicher hat es auch seine Vorteile, verwechselt zu werden. Allerdings ist es ziemlich nervig, wenn dich jeden Tag jemand mit einem falschen Namen anspricht. Aber auch echt lustig, jemanden erst am Ende eines minutenlangen Gesprächs darauf aufmerksam zu machen, dass du wer anderes bist.

6. Du wirst immer noch verwechselt. Auch innerhalb der Familie kann euch niemand auseinander halten. Sogar eure Eltern weiß nicht, wer auf den alten Bildern wer ist.

7. Ihr bekommt immer die gleiche Kleidung verpasst. Das nervt dich spätestens in der Pubertät. Plötzlich könntet ihr nicht mehr unterschiedlicher sein: Ihr zieht euch verschieden an, färbt euch die Haare in verschiedenen Farben. In der Hoffnung, dass man euch endlich auf den ersten Blick unterscheiden kann.

8. Egal, wo du hin willst: Du hast deinen Zwilling an der Backe. Du wirst zu einem Geburtstag eingeladen, dein Zwilling muss mit. Du gehst zu einer Party? Dein Zwilling ist dabei. Du kannst nicht mal deinen Schwarm alleine kennenlernen.

9. Privatsphäre, was ist das? Unter Zwillingen gibt es keine Geheimnisse. Dein Zwilling weiß alles. Egal, was du verheimlichst – er findet es raus.

10. Ihr werdet auch kollektiv bestraft. Wenn der eine Mist baut, waren es „die Zwillinge“. Dein Zwilling blamiert sich – euer beider Ruf ist im Arsch.

Aber wenn du ganz ehrlich bist, liebst du deinen Zwilling wie niemanden anderes. Lies deshalb auch die zehn Vorteile, die nur Zwillinge kennen.

Quelle: Noizz.de