Sie könnten die Nachfolger der Einhörner sein ...

Nach einem Verkehrsunfall wird George, der kleine Wombat, im australischen Tierpark von Hand aufgezogen.

Jetzt feiert er seinen ersten Geburtstag. Seitdem begeistert er nicht nur die zahlreichen Besucher des Zoos, sondern hat auch Millionen Fans im Internet.

Im Netz findet man zahlreiche Videos von Beuteltieren. Sie kuscheln, spielen und schlafen. Scheint ganz so, als würden sie bald den Kultstatus der Einhörner ablösen.

Ich würde mich über pelzige Wombat-Torten freuen, gefolgt von Wombat-Würstchen und Taschentüchern mit Wombat-Duft.

Doch unter den lieben Schmusetieren gibt es auch Rambos. PS: mit Ton ansehen, es furzt. Lol

Quelle: Noizz.de