Keanu kann einfach alles sein ...

Wir haben es dir gestern schon verkündet: Ja, es wird einen neuen "Spongebob"-Kinofilm geben. "Spongebob Schwammkopf: eine schwammtastische Rettung", so der Titel des neuen Streifens, soll am 28. Mai 2020 in die Kinos kommen. Da macht sich der Schwammkopf auf eine kuriose Rettungsmission, um seine geliebte Hausschnecke Gary wiederzufinden.

So weit , so gut. Aber ist euch beim Trailer schauen aufgefallen, dass Keanu Reeves eine Rolle in dem Film hat?! Und zwar nicht irgendeine, sondern er spielt quasi Gott und weiß einfach alles.

Schau dir hier nochmal den Trailer an:

Die "Spongebob"-Filme sind bekannt für ihre kultigen Gastauftritte.

So taucht im ersten Film aus dem Jahr 2004, Schwammkopfs Kinopremiere, etwa David Hasselhoff als Bademeister und Retter in der Not auf. Ähnlich kann man wohl auch Keanu Reeves Auftritt im Film bewerten. Er wird wohl der Schlüssel zu Garrys Rettung sein.

Und wer sonst könnte im 21. Jahrhundert, am Übergang zwischen zwei Jahrzehnten, besser den Weg weisen, als Neo-Matrix-Keanu-Reeves? Eben. Niemand. Es ist die Krönung eines perfekten Jahres für ihn: Nicht nur, dass ein weiterer "Matrix"-Streifen angekündigt wurde, Keanu Reeves spielte in der Netflix-Romcom "Always Be My Maybe" sehr überzeugend eine Parodie von sich selbst, wurde Werbegesicht von Saint Laurent und ist einfach überall.

Und jetzt ist er eben Gott. Für Spongebob. In was für aufregenden Zeiten wir doch leben!

Auch interessant:

>> Wieso es scheinheilig und sexistisch ist, Keanu Reeves für seine gleichaltrige Freundin zu loben

>> 1. Trailer zum neune SpongeBob-Film: Der Schwammkopf sieht ganz anders aus!

>> Netflix macht neue Spongebob-Serie – mit Thaddäus im Mittelpunkt

Quelle: Noizz.de