Was es außer Glitzer-Schampus für die illustren Gäste gab, wissen wir leider nicht ...

Justin Bieber hat es getan. Er hat sich vermählt mit Hailey Bieber, ehemals Baldwin. Ja, klar, natürlich ist diese Nachricht schon etwas älter. Um genauer zu sein, ein Jahr alt. Denn exakt am 30. September 2018 ließen sich die beiden Turteltauben, die sich bereits als Teenager in Justins Hillsong-Kirche trafen, standesamtlich in New York trauen. Heimlich.

Nun zelebrierten die Biebers aber ihren ersten Hochzeitstag mit einer kirchlichen Trauung. Nicht heimlich – und in einer Traum-Location in South Carolina und luden alles ein, was Rang und Namen hat. Den Großteil der Gästeliste nahm dann aber wohl doch der Kardashian-Jenner-Klan ein.

Das Ganze geschah mehr oder weniger unter Ausschluss der Öffentlichkeit – zwar wurde das Datum von allen Beteiligten geheim gehalten, die Biebers hatten allerdings selbst im Vorfeld schon genügend Indizien gepostet, die Raum für Spekulationen offen ließen. So hatte Justin etwa seine Fans darum gebeten, ihm bei der Anzugswahl zu helfen. Unter anderem stand ein Bananen-Anzug zur Debatte – ein wohl nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag.

Am Ende wurde es dann aber doch ein ganz einfacher weißer Anzug. Den pimpte Justin aber stilecht auf – und dachte sich, warum sollen nur Frauen mit Bling-Bling bei einer Hochzeit brillieren? Kurzerhand gönnte sich der Sänger ein paar ganz besondere Grillz, die er auch stolz auf seinen Hochzeitsfotos präsentierte (ihr müsst weiter blättern aufs zweite Foto in der Galerie):

Aber nicht nur die Grillz waren Justins Bräutigam-Accessoire, kurz vor der Hochzeit machte er sich selbst ein "kleines" Präsent:

Dabei handelt es sich um einen goldenen Luxus-Chronographen der Marke Audemars Piguet im Wert von 60.000 US-Dollar, umgerechnet rund 55.000 Euro. Das Originaldesign des Schweizer Uhrenmodells Royal Oak 5402BA stammte aus dem Jahr 1977. Das besondere Stück hat sich Justin beim Juwelier seines Vertrauens, Jadelle, in Beverly Hills gesichert.

Scheint auf jeden Fall eine nette Party gewesen zu sein. Auf Insta wimmelt es zumindest nur so von Schnappschüssen, die auf der Feier entstanden sind. Wohin es in die Flitterwochen für die Biebers geht, wissen wir nicht. Sie werden es uns bestimmt mitteilen. Wenn Sie wollen.

Auch interessant:

>> Trap-Lexikon #2: Das ist das Schmuck-Vokabular für Rapper mit dicken Ketten

>> Jetzt trägt auch Justin Bieber sie – Leute, die Crocs sind zurück!

>> Drogen und kein Respekt gegenüber Frauen: Justin Bieber über seine schwere Teenagerzeit

Quelle: Noizz.de