Geht scheinbar demnächst wieder ab im Dschungel: Es soll eine weitere Fortsetzung des Kinohits geben. Der dritte Teil der Neuauflage von Jumanji ist laut Regisseur Jake Kasdan bereits in der ersten Phase der Planung.

Es war der Kinohit 2017 und ein Höhepunkt des 90s-Revivals: das Remake des Klassikers Jumanji. Im Original gibt sich Schauspiel-Legende Robin Williams die Ehre, der Film erschien 1995. Das Remake mit Dwayne Johnson, Jack Black, Karen Gillan und Kevin Hart in den Hauptrollen begeisterte aber auch schwer: 796 Millionen US-Dollar hat der Blockbuster weltweit eingespielt. Natürlich musste es eine Fortsetzung geben. "Jumanji: Next Level" (2019) erfreute die Fans und erzeugte hauptsächlich positive Reaktionen, allerdings konnte das Einspielergebnis nicht ganz an seinen Vorgänger anknüpfen.

>> Trailerpremiere zu "The Climb": Auf diesen Kinofilm kannst du dich nach Corona schon mal freuen

Jumanji-Fortsetzung soll es trotzdem geben

Zahlen hin oder her – eine Fortsetzung soll es trotzdem geben. Das jedenfalls verriet US-Regisseur Jake Kasdan in einem NME Interview. Er war für die beiden Teile des Remakes verantwortlich und setzte ans Ende von "Jumanji: Next Level" ganz bewusst einen Cliffhanger. Demnach soll es im dritten Teil des Remakes (oder dem vierten Teil, wenn man das Original von 1995 mitrechnet) darum gehen, dass das Videospiel in die Realität übertritt.

Fundament und wichtigster Faktor des Projekts sind laut des Regisseurs nach wie vor die Schauspieler*innen. Wie Kasdan im Interview erklärt, sei das Zusammenspiel der vier Protagonisten das Entscheidende. Muss man ihm recht geben: Die Dynamik zwischen The Rock und Kevin Hart ist großartig, Jack Black und seine Charakterwechsel machen einfach nur Spaß und Karen Gillan überzeugt als coole Kämpferin. Wir wären also am Start beim vierten Teil des Franchises!

Ein Teil des Jumanji-Casts bei einer Zeremonie in Hollywood.

Noch ist nichts bestätigt

Auch wenn also alle Zeichen positiv stehen und es so scheint, als stünde uns der nächste "Rumble in the Jungle" quasi schon bevor: Offiziell bestätigt ist noch nichts. Weder Sony noch die einzelnen Schauspieler*innen haben sich bisher zu einem neuen Teil geäußert. Wundern würde es jedoch nicht, wenn sie wieder am Start wären. Zumindest Karen Gillan und Jack Black verrieten uns im NOIZZ-Interview, dass Jumanji ein absolutes Traumprojekt sei: Die Stimmung am Set und untereinander ist bombe und die weltweite Rezeption sehr herzlich. Hier könnt ihr euch das Video zu unserem Interview noch einmal ansehen:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de