Sie sind jorny, Joker horny.

Zugegeben, Joaquin Phoenix ist schon ein sexy Schnuckelchen. Der Mann, der den Joker spielt, ist einfach die perfekte Mischung aus Bad-Boy, Gentleman und Sugardaddy: ein zerzauster Dreitagebart, grün-blau-graue Augen, nach hinten gegelte Haare und ein Blick, der sagt: Baby, ich weiß du findest mich geil.

Dass man für den 44 Jahre alten Schauspieler ein bisschen schwärmt, ist verständlich. Aber: Warum zur Hölle finden Kinobesucher seine Rolle als Joker so geil? Mehrere Twitter-User posten, wie sehr der Bösewicht sie erregen würde.

>> "Joker" mit Joaquin Phoenix: Minutenlange Standing Ovations bei Filmfest Venedig

Es verwundert, dass gerade eine grünhaarige, psychisch labile Kunstfigur, die gerne Menschen umbringt, das Internet so aufgeilt. Laut Medienberichten wie "Filmstarts" soll Phoenix für seine Rolle sogar über 23 Kilo abgenommen haben. Gesund sieht der Bösewicht nicht gerade aus. Dass die Leute den Joker hot finden, ist übrigens kein alberner Twitter-Trend. Über eine halbe Million Mal wurde in der ersten vier Tagen nach dem Release des DC-Films "Joker" bei Pornhub gesucht: Bei Pornhub suchen jetzt alle nach dem "Joker"

Na ja, wenn man auf ein gruseliges Grinsen steht, was soll man machen? Grüne Haare und dreckige Lache hin oder her: Jeder hat heimliche Sexfantasien – und darüber sollte keiner urteilen.

Quelle: Noizz.de