Großbritannien ist voll dafür.

Am 13. Februar 2020 kehrt 007 auf die deutschen Kino-Leinwände zurück. Daniel Craig wird in dem Film „Bond 25“ noch ein letztes Mal James Bond spielen. An seiner Seite kämpft Naomie Harris – die „Fluch der Karibik“-Meeresgöttin – als Eve Moneypenny. „Es“-Regisseur Cary Fukunaga führt Regie. Soweit, so spannend. Aber viel spannender ist für alle Fans der legendären Agenten-Filme: Wer wird der neue James, oder die neue Jane Bond?

>> Studie: Kinofilme mit weiblicher Hauptrolle verkaufen sich besser

Welchen Star sich die Briten in der Rolle ihres fiktiven Lieblings-Geheimdienstlers wünschen, hat jetzt eine neue Umfrage von „Meerkat Movies Annual Cinema Index“ herausgefunden. Und weil für viele die Zeit reif zu sein scheint, sind auch Frauen im Rennen um die Rolle.

Diese Schauspielerinnen wollen die Briten als neuen 007-„James Bond“ sehen:

Platz 1: Emma Watson

13 Prozent der Befragten wünschen sich Hermine Granger aus „Harry Potter“ als starke Frau im Kampf gegen das Böse. Als Aktivistin für die feministischen Bewegungen #MeToo und #TimesUp sorgte sie jedenfalls jüngst für positiven Trouble in Hollywood.

Mächtige Männer schüchtern sie nicht ein: Als Botschafterin für UN Women steht sie ihre Frau.

Platz 2: Keira Knightley

11 Prozent der Stimmen hoffen auf den „Stolz und Vorurteil“-Star.

In dem neuen Film „Colette“ spielt sie die Hauptrolle der schlauen und emanzipierten Skandal-Schriftstellerin und gibt Kontra, wo sich sonst niemand traut.

Platz 3: Kate Beckinsale

Mit zehn Prozent gehört auch die Charakter-Darstellerin aus „Pearl Habor“ zu den Favoritinnen für den 1. weiblichen Agent mit der Lizenz zum Töten.

Sollte James Bond der ein GentleMAN bleiben, gibt es auch männliche Vorschläge.

>> Hört endlich auf, euch einen weiblichen „James Bond“ zu wünschen!

Diese Schauspieler wünschen sich die Briten als Nachfolger von Daniel Craig:

Platz 1: Idris Elba

20 Prozent fiebern dem ersten schwarzen 007 entgegen und sehnen sich weiter nach dem Star, der schon „Nelson Mandela“ im gleichnamigen Biopic verkörperte und als Ermittler in der Serie „Luther“ bereits Bösewichte jagt. Dabei sagte der Schauspieler bereits ab.

Trostpreis: Im neuen „Fast and Furios“-Streifen kämpft er als Fiesling gegen Dwayne „The Rock“ Johnson und „Transporter“-Star Jason Statham.

>> Alles, was wir über das „Fast and Furious“-Spin-Off wissen

>> 1. Trailer verrät Details über den „Fast and Furious“-Ableger

Platz 2: Tom Hardy

Mit Action kennt sich der „Venom“-Star aus, als Gangster in der Netflix-Serie „Peaky Blinders“ beweist er, wie trinkfest er ist. Ein Skill, das James Bond ausmacht. Oder eine Sucht: Hat „James Bond“ ein Alkohol-Problem?

Jedenfalls können sich 17 Prozent der Befragten den Schauspieler gut als neuen 007 vorstellen. Hat Stil: Die Queen hat ihn schon als britischen Ehrenmann ausgezeichnet.

Platz 3: Tom Hiddleston

„Marvel's The Avengers“, „Thor“ – ja, als Helden mit Kante lieber Zuschauer den 37-Jährigen Schauspieler. Als „Gucci“-Model trägt er Maßanzüge wie eine zweite Haut.

>> Erster „Avengers 4“-Trailer verrät uns endlich den Film-Titel!

Quelle: Noizz.de