Straßenjunge trifft auf Rich-Girl ...

Mit deutschen Serienproduktionen konnte Netflix ja bereits einige Treffer landen: "How To Sell Drugs Online (fast)" von der bildundtonfabrik war 2019 die meist gesehene deutsche Serie auf dem Streamingportal. Die Mysteryserie "Dark" hingegen konnte auch bei internationalen Kritikern punkten.

An Filme hat sich Netflix Deutschland bisher aber noch nicht getraut. Das ändert sich nun aber. "Isi & Ossi", so der Titel der ersten deutschen Netflix-Eigenproduktion, ist eine waschechte Romcom. Die Milliardärstochter Isi (Lisa Vicari) aus Heidelberg trifft auf den von Geldsorgen geplagten Boxer Ossi (Dennis Mojen) aus dem benachbarten Mannheim. Das sorgt natürlich für extrem viel Chaos im Leben des anderen.

Hier kannst du den Trailer sehen:

Der Trailer von "Isi & Ossi" wirkt Klischee-beladen, der Film könnte aber dennoch eine ganz amüsante Romcom werden. Ob es ein ähnlicher Überraschungserfolg wie die romantische Komödie "To All The Boys I've Loved Before" werden kann, bleibt abzuwarten. Showrunner der Serie ist Oliver Kienle, der unter anderem auch die Erfolgserie "Bad Banks" umgesetzt hat.

"Isi & Ossi" kannst du ab dem 14. Februar auf Netflix sehen – passend zum Valentinstag!

Auch interessant:

>> Netflix-Serie "Ozark": Startdatum für die 3. Staffel steht!

>> Die 20 besten Power-Frauen-Serien

Quelle: Noizz.de