Dieser Künstler baut seine Träume als Miniaturen nach

Miron Tenenberg

1000 Berlin XX
Teilen
Twittern
Inner Peace Foto: vatkatphotography / Instagram

Wenn Träume wahr werden.

Der indische Künstler Vatsal Kataria ist Fotograf und Modellbauer. Bisher hat er vor allem für Werbekunden Fotos von Miniaturen geschossen, die diese täuschend echt wirken lassen. Doch nun zog es ihn zurück in seine Traumwelten. Er baute kurzerhand nach, was er im Schlaf gesehen hat.

„Ich habe circa zwei Monate gebraucht, bis ich alle erschaffen habe“, sagt er über die Produktion. Er habe die Orte in seinen Träumen gesehen, so Vatsal, und obwohl es etwas herausfordernd gewesen wäre, machte ihm dieses Projekt viel Spaß.

Die Fotos die er nun veröffentlichte wirken, als kämen sie allesamt straight aus der Legend of Zelda oder Mittelerde. Dabei versucht Vatsal immer mit einfachsten Mitteln und quasi ohne Budget seine Ideen zu verwirklichen. Er mag das Einfache eben.

Schön, dass er zudem noch ein paar „Behind the Scenes“-Fotos mitgeliefert hat. So erschließt sich seine Arbeit besonders gut und zeigt, über welche künstlerischen Facetten er verfügt.

Bei Vatsal Kataria geht es halt nicht immer um teure Studioaufbauten und das große Tamtam. Er schafft es alleine durch sein Handwerk und mit Hilfe seiner Fantasie traumhafte Welten zum Leben zu erwecken.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen