Ein kleiner Schock für über 104 Millionen Menschen auf der Welt.

Pewdiepie, der größte YouTuber auf unserem Planeten, hört auf mit YouTube. Mit seinen über 100 Millionen Abonnenten betreibt der Schwede den zweitgrößten YouTube-Kanal der Welt, direkt hinter dem indischen Kanal "T-Series" mit über 120 Millionen Abos.

Seit 2010 ist der mittlerweile 30-Jährige als Gamer auf YouTube aktiv und veröffentlicht vor allem Montagen seiner Let's Plays. Neun Jahre Vollgas im Internet und eine unvergleichlich erfolgreiche Karriere später, ist Felix Kjellberg vor allem eines: müde.

>> Von "Hitler!" bis Pädophilen-Interviews: Diese Jungs sind Inklusions-Stars auf YouTube

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Ich bin müde. Ich bin müde. Ich bin sehr müde, ich weiß nicht, ob ihr's sehen könnt", gibt der YouTube-Star in einem seiner neuesten Videos von sich. "Ich werde 2020 eine Pause von YouTube nehmen und ich wollte, dass ihr es im Vorfeld wisst: Anfang 2020 werde ich für eine Weile weg sein. Den Rest erkläre ich später."

Klingt also ganz danach, als wäre es nur eine vorübergehende Trennung – Urlaub oder so. Soll es ja geben.

>> Nach Baby-News: Diese 10 Clickbait-Videos wünschen wir uns jetzt von BibisBeautyPalace und Julienco

  • Quelle:
  • Noizz.de