Wer hat viele Sommersprossen, eine witzige Nase und ist nur einen Meter groß?

Für alle Fantasy-Fans, die das vergangene Jahr im Auenland verbracht und keine Nachrichten gelesen haben: Ja, es gibt bald eine Serie zu "Der Herr der Ringe". 2021 soll sie auf Amazon Prime erscheinen, Frodo-Anhänger freuen sich. Doch nicht nur das. Du hast jetzt sogar die Chance, in der Serie mitzuspielen – vorausgesetzt, du siehst "extra" aus und lebst in Neuseeland.

>> Neue Details zu Amazons "Herr der Ringe"-Serie

"BGT Actors Models und Talent" ist eine in Auckland ansässige Casting-Agentur. Aktuell sucht das Unternehmen auf ihrer Facebook nach Schauspielern für die "Herr der Ringe"-Serie. In einem Anzeige-Video erklärt eine Frau, wie die gewünschten Personen aussehen sollten. Zu Beginn heißt es, dass Menschen mit einer Körpergröße von weniger als einem Meter oder größer als zwei Metern gesucht werden. Weiter werden "eine große Vielfalt an Looks für die Charaktergesichter" gesucht. Damit gemeint sind Personen mit …

... verbrauchter Haut, erdigen Hauttönen, Augenringen und Falten

... einzigartigen Gesichtszügen und interessanten Ohren und Nasen

... mandelförmigen Augen, vielen Sommersprossen

... langem Bart und Haaren – also typische "LA Biker"

... hellem Haar, heller Haut und einem eleganten, schlanken, großen Körper

Kurz: Es scheint, als ob die Casting-Agentur Personen möchte, die so aussehen, als seien sie aus der "Herr der Ringe"-Landschaft entsprungen: Menschen, die äußerliche Merkmale von Elfen, Zwerge und Riesen aufweisen. Das soll die Serie echter wirken lassen.

Außerdem werden Eurasier und Latinos gesucht, beziehungsweise Menschen, die diesen Look widerspiegeln. Ob das rassistisch ist, sei dahingestellt. Schließlich sollte das Aussehen einer ethnischen Gruppe nicht in den Zusammenhang mit Fantasiefiguren gebracht werden.

Wer sich von der Anzeige angesprochen fühlt und in Neuseeland wohnt, kann sich bei der Agentur melden.

>> "Herr der Ringe"-Serie auf Amazon Prime: Erste Hinweise veröffentlicht!

>> "Herr der Ringe": Amazon bringt Multiplayer-Game an den Start

Quelle: Noizz.de